PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

28.07.2021 – 17:24

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.07.2021 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Neckarzimmern OT Steinbach: Unfall im Begegnungsverkehr

Aus bisher unbekannten Gründen geriet Mittwochnachmittag auf der B 27 bei Steinbach ein Pkw-Lenker in den Gegenverkehr. Der 68-Jährige fuhr mit seinem Nissan gegen 15 Uhr die Bundesstraße von Neckarzimmern kommend in Richtung Gundelsheim. Höhe Steinbach geriet der 68-Jährige dann mit seinem Fahrzeug plötzlich auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW. Ein hinter dem VW fahrender 56-Jähriger konnte seinen Pkw Skoda nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den vor ihm verunfallten VW auf. Bei dem Zusammenstoß wurden der Nissanfahrer, sowie die beiden Insassen im VW (m. 52 J. / w.50 J.) schwer verletzt. Der 56-jährige Fahrer des Skoda wurde leicht verletzt. Die schwerverletzten Unfallbeteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den drei verunfallten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 30.000 Euro. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle waren im Einsatz, Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei und Straßenmeisterei. Um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen, war ebenfalls eine Reinigungsfirma im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn