PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

06.07.2021 – 13:13

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.07.2021 mit einer aktuellen Meldung aus aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Mosbach: Telefonbetrüger aktiv

Bereits den ganzen Dienstagvormittag über erhalten Anschlussinhaber im Mosbacher Ortsnetzbereich unerwünschte Telefonanrufe. Vorgehensweise und Ziel der Anrufer ist immer gleich. Die Unbekannten berichteen von angeblichen Strafaten und äußern die Vermutung, dass die Angerufenen ebenfalls im Fokus der Täter stehen würden. Absicht der Anrufer ist es, sich in den Besitz der Wertsachen ihrer Gesprächspartner zu bringen. Nach aktuellem Kenntnisstand fiel bislang niemand auf die Masche herein. Dennoch nimmt die Polizei die aktuellen Fälle erneut zum Anlass um auf folgende Verhaltesregeln hinzuweisen: - Die Polizei ruft Sie niemals unter der Notrufnummer 110 an - Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie gegebenenfalls einfach auf. - Sprechen Sie am Telefon nicht über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse. - Beraten Sie sich mit Ihrer Familie oder Personen, denen sie vertrauen. - Teilen Sie der Polizei den Sachverhalt mit. Benutzen sie dazu nicht die Rückruftaste, sie landen sonst wieder bei den Tätern. Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn