PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

18.01.2021 – 11:29

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.01.2021 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Adelsheim: Zeugen nach versuchtem Raub gesucht

Zwei bislang Unbekannte haben am Samstag gegen 18.30 Uhr versucht, die Tasche eines 19-Jährigen zu rauben. Der 19-Jährige war bei Dunkelheit in der unteren Austraße unterwegs, als ihn zwei Männer nach Feuer fragten. Als er das Feuerzeug aus seiner Brusttasche holen wollte, forderte einer der Männer ihn auf, die Tasche zu übergeben. Der 19-Jährige verneinte dies, weshalb einer der beiden Männer nach der Tasche griff und versuchte, sie dem jungen Mann zu entreißen. Der Geschädigte konnte die beiden Täter von sich wegdrücken und rannte davon. Der 19-Jährige wurde durch den Vorfall leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Mosbach sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Ein Täter war circa 1,75 - 1,80 Meter groß, trug eine dunkle Jacke und hatte einen dunklen Vollbart. Der andere Täter war circa 1,85 Meter groß. Beide Täter trugen Mund-Nasen-Bedeckungen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn