Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

15.09.2020 – 11:19

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.09.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Kollision zwischen Opel Astra und VW Polo

Beim Abbiegen ist ein 87-Jähriger am Montagabend in Bad Mergentheim mit seinem Opel Astra mit einem anderen PKW kollidiert. Der Mann war gegen 20.30 Uhr auf der Buchener Straße in Richtung der Einmündung der Bundesstraße 290 unterwegs. Als er sich auf der rechten Fahrspur einordnete, um nach rechts auf die Bundesstraße abzubiegen, übersah er vermutlich das Auto eines 47-Jährigen. Dabei kam der von links kommende VW Polo nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß daraufhin mit der dortigen Leitblanke zusammen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von fast 5.000 Euro. Der 47-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sein 13-jähriger Mitfahrer blieb wie der 87-jährige Fahrer des Opels unverletzt.

Boxberg-Schweigern: Auf geparkten Anhänger aufgefahren

Ungebremst ist am Montagabend ein 66-Jähriger mit seinem Ford Focus auf einen parkenden Anhänger aufgefahren. Der Vorfall ereignete sich gegen 18 Uhr in der Marktstraße in Boxberg-Schweigern. Als der Mann in Richtung Boxberg fuhr, übersah er offensichtlich aufgrund von tiefstehender Sonne einen Anhänger am rechten Fahrbahnrand. Durch den Zusammenprall schob der PKW den Anhänger sowie dessen Zugfahrzeug, einen Seat Ateca, mehrere Meter nach vorne. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden ist bislang nicht bekannt. Der 66-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den Mann vorsorglich in ein Krankenhaus.

Tauberbischofsheim: 8.000 Euro Sachschaden an zwei Skoda Octavia

Erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro ist am Montagmorgen bei einem Unfall in Tauberbischofsheim entstanden. Ein 21-Jähriger war gegen 7 Uhr mit seinem Skoda Octavia auf der Autobahn 81 von Ahorn in Richtung Würzburg unterwegs. An der Ausfahrt Tauberbischofsheim fuhr er von der Autobahn ab und wollte in die Bundesstraße 290 einfahren. Dabei übersah er scheinbar den PKW eines 38-Jährigen, ebenfalls ein Skoda Octavia. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, aber die Autos stark beschädigt.

Wertheim: Kabelverteilerkasten kaputtgefahren

An einem Kabelverteilerkasten auf Höhe eines Parkplatzes an der Straße Blättleinsäcker in Wertheim ist erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro entstanden. Offenbar ist eine unbekannte Person beim Rückwärtsmanövrieren mit einem Fahrzeug dagegen gestoßen. Der Schaden wurde am Montag gegen 10 Uhr festgestellt. Nun sucht die Polizei Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 09342 91890 beim Polizeirevier Wertheim melden sollen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 19
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell