Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

28.11.2019 – 16:32

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.11.2019 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots)

Hardthausen: Nach Unfall mit verletztem Kradfahrer geflüchtet

Die Polizei sucht nach einem Unfall mit einem verletzten Mopedfahrer am vergangenen Montagmorgen den geflüchteten Verursacher. Ein 16-Jähriger befuhr mit seiner Simson die Straße von Kochersteinsfeld in Richtung Kreisel Brettach. An der Einmündung der Straße von Gochsen, vor der Kocherbrücke, bog ein Unbekannter mit seinem PKW aus Gochsen kommend nach links in Richtung Kochersteinsfeld ab. Der Jugendliche musste stark bremsen, um einen Unfall zu verhindern und stürzte daraufhin. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. An seinem Moped entstand Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro. Der Unbekannte gab Gas und fuhr in Richtung Kochersteinsfeld weiter.

Zeugenhinweise bitte, unter der Telefonnummer 0713293710, an das Polizeirevier Neckarsulm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell