Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

14.11.2019 – 07:43

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.11.2019 mit einem Berichten aus dem Main-Tauber Kreis

Heilbronn (ots)

Königheim: Vorfahrt nicht beachtet

Einmal nicht aufgepasst und schon kam es am Mittwochmorgen in Königheim-Gissigheim zum Unfall. Eine 26-Jährige war in ihrem Opel im Adelsgraben unterwegs und wollte, dem Straßenverlauf folgend, rechts Abbiegen. Dabei übersah sie offenbar eine andere Opel-Fahrerin, die von rechts kommend hier Vorfahrt gehabt hätte. Im Einmündungsbereich kam es zu Kollision. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 12.000 Euro

Grünsfeld: Autokratzer unterwegs

Tiefe Furchen "zieren" seit letzter Woche Mittwoch die Motorhaube eines BMWs in Grünsfeld. Ein Unbekannter hatte das Fahrzeug im Laufe des Tages mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in der Hauptstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, mögen sich telefonisch, unter der Nummer 09341 810, beim Polizeirevier Tauberbischofsheim melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail: vesna.pitters@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell