Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

22.01.2019 – 03:13

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PP Heilbronn, Stand 03.00 Uhr

Heilbronn (ots)

Main-Tauber-Kreis Gemarkung Großrinderfeld, BAB A 81, Lkw umgestürzt Am 21.01.2019, gegen 21.10 Uhr, befuhr ein 38-jähriger mit seinem Sattelzug die BAB A 81 in Fahrtrichtung Stuttgart. Bei Kilometer 464 platzte an dem Sattelzug ein Reifen vorne links und der Fahrer verlor die Kontrolle. Der Sattelzug prallte gegen die Mittelleitplanke und stürzte auf den Mittelstreifen. Der Sattelzug sowie Teile der Leitplanke ragten leicht in die linke Spur in Fahrtrichtung Würzburg. Die zur gleichen Zeit in Richtung Würzburg auf der linken Spur fahrenden Pkw streiften im weiteren Verlauf die Mittelleitplanke oder kamen ins Schleudern. Insgesamt waren 6 Pkw von den Folgen des Lkw-Unfall betroffen. Die Ladung, 26,5 Tonnen Roggen, verteilten sich über die komplette Richtungsfahrbahn Heil-bronn und die linke Spur der Richtungsfahrbahn Würzburg. Glücklicherweise verletzte sich nur der Lkw-Fahrer leicht an der Hand. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro. Die verständigte Autobahnmeisterei übernahm die Absperrung der Unfallstelle und die Auslei-tung, da die BAB in beide Richtungen zur Aufnahme des Unfalles, Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahnen gesperrt werden musste. Die Sperrung der BAB dauert noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell