Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

21.01.2019 – 05:23

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemeldung des Polizeipräsidiums Heilbronn

Heilbronn (ots)

Landkreis Heilbronn Brackenheim: Bei Unfall herausgeschleudert Am Montagmorgen, gegen 03.30 Uhr, meldet ein Notrufer dem Polizeipräsidium Heilbronn, dass er gerade zu einem schweren Unfall zwischen Nordhausen und Dürrenzimmern kommt. Ein silberner Pkw VW liegt auf dem Dach, ca. 10 Meter davon entfernt liegt ein Mann bewußtlos auf dem Boden. Zur Stunde ist der Unfallverlauf noch völlig ungeklärt. Offenbar befuhr der 33-jährige Fahrzeuglenker die Landstraße 1106 in Richtung Nordhausen, von Dürrenzimmern her kommend. Dort kam er zunächst nach links und schleuderte dann nach rechts in den Graben. Das Fahr-zeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, ob er angegurtet war, muss noch geklärt werden. Er wurde schwer verletzt und wird von den Rettungskräften vor Ort noch versorgt. Im Moment ist die Landstraße zur Unfallaufnahme und Bergung noch voll gesperrt. Das Polizeirevier Lauffen und die Verkehrspolizei aus Weinsberg sind mit drei Streifen bei der der Unfallaufnahme vor Ort. Es wird im Laufe des Tages nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell