Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PP Heilbronn, Stand 09.00 Uhr

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn: Geparkten Pkw beschädigt Am Freitag 12.10.2018, in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 12.30 Uhr, wurde in der Heil-bronner Gerberstraße ein Audi A 4 durch ein blaues Fahrzeug beschädigt. Der Schaden am Audi befindet sich am Kotflügel vorne links. Der Verursacher fuhr weiter ohne sich um den entstanden Schaden in Höhe von über 1.500 Uhr zu kümmern.

Neckarwestheim, Pfahlhof : Motorradfahrer schwer verletzt Am Freitag, 12.10.2018, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 48-jähriger mit seinem Skoda die K 2085 aus Richtung Neckarwestheim kommend und wollte an der Einmündung / Kreuzung auf die K 2156 nach links in Richtung Ilsfeld einbiegen. Hierbei übersah er den auf der K 2156 aus Richtung Besigheim/Ottmarsheim kommenden vor-fahrtsberechtigten Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 24-jährige Kradlenker schwer ver-letzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 7.500 Euro.

Lauffen: Gartenhütte aufgebrochen In der Zeit von Donnerstag, 11.10.2018, 18.30 Uhr, bis Freitag, 12.10.2018, 16.00 Uhr, hebelte ein Unbekannter das Fenster einer Gartenhütte in Pfaffenhofen, Gewann Ruders Klinge auf. Er entwendete eine Vielzahl von Werkzeugen. Diese sind im Einzelnen: 1 Akkuschrauber (Marke: Bosch GSR 14,4V, ca. 5 Jahre alt, Wert: ca. 20EUR), 1 Stichsäge (Marke: unbekannt, Farbe: schwarz, ca. 5 Jahre alt Wert: ca. 20EUR), 1 Kreissäge (Marke: unbekannt, Farbe: blau, ca. 5 Jahre alt, Wert: ca. 40EUR), eine 50m- Kabeltrommel (Marke: unbekannt, Wert: ca. 20EUR), 1 Notstromaggregat (Marke: Güde GSE 2700, ca. 1 Jahr alt, Wert: ca. 240EUR), 1 leere Propangasflasche (11kg), 1 neuer Bitumenbrenner (Wert: ca. 50EUR), 1 Kabel Bohr-Hammer (Marke: Würth 230V, ca. 10 Jahre alt, Wert: ca. 100EUR). Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Lauffen, Tel. 07133/2090

Bad Rappenau: Räder abmontiert In der Zeit von Montag, 08.10.2018, 18:35 Uhr und Dienstag, 09.10.2018, 07:00 Uhr, montier-ten Unbekannte an einem abgestellten Pkw Mercedes Benz CLS 4 Räder ab und entwen-deten diese. Der Pkw stand zu dieser Zeit auf einem Freigelände eines Autohauses in der Riemenstraße Die Diebe bockten das Fahrzeug auf und stellten es auf drei Seiten auf Holzklötze. Die hintere rechte Seite stand direkt auf den Boden. Der Wert der Kompletträder dürfte bei ca. 6000,--EUR liegen. Ein größerer Schaden dürfte am Pkw hinten rechts im Bereich der Bremsanlage entstanden sein.

Neckar-Odenwaldkreis Walldürn: Spiegelstreifer bei Lkws - Zeugen gesucht Am Freitag, 12.10.2018, gegen 14.05 Uhr, befuhr ein 64-jähriger mit seinem Sattelschlepper die B47, von Rippberg kommend in Fahrtrichtung Walldürn. Ihm kam in einem Kurvenausgang ein Sattelzug entgegen, welcher zu weit in der Fahrbahnmitte fuhr. Aufgrund dessen kam es zum Zusammenstoß der beiden linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher fuhr weiter obwohl sein Spiegel beschädigt wurde. Der Schaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Zu dem Unfallverursacher können keine näheren Angaben gemacht werden. Im Bereich der Unfallstelle konnte eine Spiegelabdeckung aufgefunden werden. Hiernach handelt es sich um eine Zugmaschine der Marke DAF. Weiteres ist nicht bekannt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Buchen, Tel.: 06281/9040

Ravenstein: Unfallflüchtigen Lkw gesucht In der Zeit vom 04.10.2018 bis 11.10.2018 beschädigte ein Lkw in der Lindenstraße auf dem Gelände der BAG Trankstelle in Merchingen mit seinem Fahrzeug das Dach des dortigen Bürogebäudes. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen entfernte er sich daraufhin vom Unfallort. Es entstand ein Schaden von ca. 1000,00 EUR. Um die Unfallflucht klären zu können hofft das Polizeirevier Buchen auf Zeugen, welche ver-dächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Das Polizeirevier Buchen ist unter Tel.: 06281/9040 erreichbar.

Hohenlohekreis Bretzfeld: Rasentrimmer geklaut In der Zeit von Dienstag, 09.10.2018, 16:30 Uhr bis Donnerstag, 11.10.2018, 16:30 Uhr, hebel-te ein Unbekannter insgesamt zwei Metalltüren einer Gerätehütte mit einem größeren Werk-zeug auf und entwendete einen neuwertigen Rasentrimmer, Marke FuxTec, Typ FX-4MS131, orange, im Wert von ca. 130,-- EUR. An den Türen entstand dadurch ein Sachschaden i. H. v. ca. 400 Euro. Die Gerätehütte liegt in unmittelbarer Nähe zur WG Hohenlohe im Gewann "Alter Berg". Das Polizeireiver Öhringen, Tel. 07941/9300, sucht Zeugen welche Angaben zur Sache ma-chen können

Main-Tauber-Kreis Werbach: Motorradfahrer gestürzt Am Freitag, 12.10.2018, gegen 15.57 Uhr, befuhr ein 72-jähriger mit seiner Kawasaki die L 506 von Niklashausen in Richtung Werbach. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und in den dortigen Grünbereich. Er stürzte und kam nach etwa 10 m zum Liegen. Bei dem Unfall zog sicher der Kradfahrer lebensbedrohliche Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber wurde durch die anwesende Notärztin angefordert. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro

Ahorn: Gartenmauer beschädigt und weiter gefahren Am Freitag, 12.10.2018, kurz nach 14.00 Uhr stellten die Eigentümer im Hohenstadter Weg 7 fest, dass ihre Grundstücksmauer beschädigt ist. Vermutlich ist ein Lenker mit seinem Fahrzeug beim Wenden oder Rückwährtsfahren an der Mauerecke (50cm Höhe) hängen geblieben Die Abdeckplatten wurden auf einer Länge von 12.50 Meter verschoben und beschädigt. Der Unfallmüsste in der Nacht vom 11.10.2018 auf den 12.10.2018 gewesen sein. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Tel.: 09341/810, sucht Zeugen, welche Angaben zum Verursacher machen können.

Bad Mergentheim: Durch rasanten Fahrstil aufgefallen. Am 13.10.2018, gegen 03.30 Uhr, fiel einer Streife des Polizeirevier Bad Mergentheim in der Igersheimer Straße ein BMW mit rasantem Fahrstil auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 22-ährige Fahrer vermutlich unter Drogeneinfluß stand. Ein durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Fahrzeugschlüssel wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: