Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

19.07.2019 – 13:57

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Abschlussmeldung zu "Hinweis auf mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund von Demonstration" - "Fridays for Future"-Kundgebung verläuft friedlich - Circa 7.500 Teilnehmer

Freiburg (ots)

Etwa 7.500 Personen, darunter vor allem Schülerinnen und Schüler, haben am Freitag, 19.07.2019, in der Freiburger Innenstadt an einer Demonstration zum Thema Umweltschutz teilgenommen ("Fridays for Future"). Während der Veranstaltung kam es im Innenstadtbereich zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Kundgebung verlief friedlich.

Ursprungsmeldung:

Für Freitag, den 19.07.2019, wurde für den Zeitraum 8 - 16 Uhr eine Kundgebung zum Thema Umweltschutz in der Freiburger Innenstadt angemeldet ("Fridays for Future"). In dieser Zeit ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Der Anmelder rechnet mit mehreren Tausend Teilnehmern.

Um circa 10 Uhr ist zunächst eine Auftaktkundgebung auf dem Platz der Alten Synagoge vorgesehen. Gegen 11 Uhr soll der Aufzug durch die Freiburger Innenstadt starten und wieder auf dem Platz der Alten Synagoge enden. Dort sind erneut themenbezogene Reden mit einer Abschlusskundgebung vorgesehen.

Geplante Aufzugsstrecke:

Platz der Alten Synagoge (Auftaktkundgebung) - Bertoldstraße - Bismarckallee Friedrichring - Europaplatz (Zwischenkundgebung) - Kaiser-Joseph-Straße - Rempartstraße - Platz der Alten Synagoge (Abschlusskundgebung)

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Freiburg wird während der Demonstration besetzt und unter Tel.: 0761-882 1018 erreichbar sein.

oec

Medienrückfragen bitte an:
Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell