Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

18.05.2019 – 09:35

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Autofahrer überholt trotz Gegenverkehr - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Lörrach / Steinen

Am Freitagabend, 17.05.2019, meldete eine Zeugin der Polizei, dass sie gegen 19.30 Uhr auf der B317 von Steinen in Richtung Lörrach gefahren sei. Hierbei habe ein Autofahrer mit grauem Pkw versucht sie zu überholen. Nachdem dieser bereits zum Überholen auf die Gegenspur gewechselt war, habe er jedoch den nahenden Gegenverkehr erkannt und das Überholmanöver abgebrochen. Die entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer hätten wegen dieses Ausscherens jedoch abbremsen und teilweise ausweichen müssen.

Das Polizeirevier Lörrach sucht daher nach Verkehrsteilnehmern, die diesen abgebrochenen Überholvorgang zwischen Steinen und Lörrach-Hauingen beobachteten. Hinweise werden durch das Polizeirevier Lörrach unter Tel. 07621-176500 entgegengenommen.

Stand: 18.05.2019, 09.30 Uhr

FLZ / PK

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg