Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

10.05.2019 – 18:46

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Mehrmaliges Rechtsüberholen und gefährliches Wiedereinscheren auf der Bundesautobahn A 5 -ZEUGENAUFRUF -

Freiburg (ots)

Bundesautobahn A5, Gem. 79331 Teningen, zwischen der Anschlußstelle Teningen und der Anschlußstelle Riegel in Fahrtrichtung Norden (Karlsruhe)

Am Freitag, den 10.05.2019, zwischen 12:45 und 13:00 Uhr befuhr ein grauer Ford Focus mit Emmendinger Kennzeichen die A 5 in Richtung Karlsruhe. Zwischen den Anschlussstellen Teningen und Riegel überholte er mehrmals mehrere Fahrzeuge rechts und scherte so knapp wieder nach links ein, dass die nachfolgenden Fahrzeuge stark abbremsen mussten, um einen Unfall zu vermeiden.

Zeitweilig fuhren auf der 2-spurigen Autobahn sogar 3 Fahrzeuge nebeneinander.

Wer Zeuge des Vorfalls war oder selbst gefährdet wurde wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Freiburg zu melden (0761(882-3100).

hj/aprev. GG/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg