Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

24.04.2019 – 15:39

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Denzlingen: Regelrecht gewütet - Polizei sucht Zeugen zu mutwilligen Sachbeschädigungen

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Leider kommt es immer wieder vor, dass übermütige Zeitgenossen sich quasi im Vorbeilaufen am Eigentum anderer austoben und hierbei Sachschaden anrichten. Die Dimension einer solchen Situation, welche sich in der Nacht auf Mittwoch am Mauracher Berg zugespielt hat, ist erschreckend und von hoher krimineller Energie geprägt. In der Zeit zwischen Dienstag, 17:00 Uhr, und Mittwochmorgen muss eine Gruppe zu Fuß über die Brestenbergstraße in Richtung Mauracher Berg gegangen sein. Zunächst wurden an einer Baustelle an der Ecke Brestenbergstraße/Bergstraße Verkehrszeichen, diverse Gerätschaften und auch eine mobile Toilette umgeworfen und beschädigt. Im Anschluss war es vermutlich dieselbe Gruppe, welche sich in einem privaten Gartengrundstück am Mauracher Berg regelrecht ausgetobt hat. So wurde keinerlei Rücksicht auf das Eigentum des nun Geschädigten genommen und ein großes Trampolin umhergeworfen, Stühle in die Reben geschleudert, ein Feuer angezündet und auch weiterer Schaden angerichtet. Die Polizei bittet um Mitteilung jeglicher sachdienlicher Hinweise, um die Verantwortlichen ermitteln zu können. Telefon: 07666/9383-0

rb / wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg