Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

08.03.2019 – 11:21

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Löffingen - Unadingen
Schlägerei in Löffingen, helfende Zeugen werden ebenfalls angegriffen

Freiburg (ots)

Löffingen/Unadingen - Am Rosenmontag nach dem Umzug, gg. 17:30 Uhr wurde anschließend durch die sogenannten Löffinger und Rötenbacher 20er auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Güterstraße 1 gefeiert. Die feiernden Personen befinden sich alle auf den Festwagen. Der Geschädigte, welcher einen Telefonanruf erhält, verlässt den Festwagen um in Ruhe telefonieren zu können. Während er telefoniert erscheint eine bislang unbekannte männliche Person, sie kommt auf ihn zu und schickt in von der Örtlichkeit weg. Der Geschädigte steht zwischenzeitlich hinter einem Anbau. Nachdem der Geschädigte scheinbar nicht, oder nicht schnell genug reagiert, vesetzt ihm der unbekannte Täter mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der nun Verletzte ruft mit seinem Handy sofort die Polizei und läuft während dieses Anrufes zurück in Richtung Güterstraße. Der Täter verfolgt ihn und schlägt immer wieder mit der Faust auf den Kopf des Geschädigten. Kurz vor Erreichen der Festwagen kommen zwei weitere männliche Personen und nun schlagen 3 Personen auf den Geschädigten ein. Zwei Zeugen die diese Handlungen sehen, wollen dem Geschädigten helfen und eilen zum Tatort. Dort wird dann einer der beiden Helfer ebenfalls von den Tätern attackiert. Die Täter rennen anschließend weg und können unerkannt entkommen. Zum Aussehen der Täter konnten die Geschädigten nur Jugendliche oder junge Erwachsene angeben.

Der Polizeiposten Löffingen, Tel: 07654/806060 hat die Ermittlungen übernommen und ist über weitere Zeugenaussagen bzw. Hinweise dankbar.

Medienrückfragen bitte an:

Roland Zaubitzer
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg