Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

18.02.2019 – 14:42

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Schlagabtausch beim Bahnhof - Mann muss in Gewahrsam

Freiburg (ots)

Ein Mann musste in der Nacht zum Samstag beim Bahnhof Schlattholz in Schopfheim in Gewahrsam genommen werden, nachdem er sich nach einer tätlichen Auseinandersetzung nicht beruhigen ließ. Kurz nach Mitternacht war dort eine Schlägerei gemeldet worden. Notarzt und ein Rettungswagenteam kümmerten sich bei Eintreffen der Polizei bereits um einen Beteiligten. Das Gesicht des 18-jährigen zeigte deutliche Spuren eines schlagkräftigen Schlagabtausches, den er sich mit einem 32-jährigen geliefert hatte. Dieser wurde in Gewahrsam genommen, nachdem er sich immer noch höchst aggressiv zeigte. Ganz in der Nähe traf eine Streife auf einen bewusstlosen 42 Jahre alten Mann. Da sich Hinweise auf Drogen- und Alkoholkonsum ergaben, kam auch er neben dem Verletzten der Auseinandersetzung ins Krankenhaus.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung