Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

17.01.2019 – 12:07

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Riegel (nicht Endingen): BERICHTIGUNG UND FOLGEMELDUNG zu "Unfallflucht gegenüber des Rathauses" (Meldung v. 17.1.2019, 08.31 Uhr)

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Berichtigung: Der Unfallort befindet sich nicht in Endingen, sondern in Riegel.

Folgemeldung: Der Unfallverursacher hat sich zwischenzeitlich freiwillig bei der Polizei gemeldet und den Vorfall eingeräumt. Der Zeugenaufruf nach dem älteren Ehepaar hat sich erledigt!

wr

Ursprungsmeldung vom 17.1.2019, 08.31 Uhr:

Am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, kam es auf der Hauptstraße, gegenüber des Rathauses, zu einer Unfallflucht. Hier wurde ein geparkter VW Polo durch einen vorbeifahrenden LKW beschädigt. Ein älteres Paar, das sich zu diesem Zeitpunkt im Cafe Rösch befand, nahm das Unfallgeschehen war und notierte sich das Kennzeichen des flüchtigen LKW. Da die Personalien des Paares nicht bekannt sind, bittet die Polizei die beiden, sich zu melden. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

td

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg