Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Verkehrsunfall auf der A98 bei Lörrach - eine Person verletzt, erheblicher Sachschaden

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg
Quelle: Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots) - Am Dienstagabend, gegen 23.10 Uhr, befuhr ein Autofahrer die A 98 von Rheinfelden kommend in Richtung Lörrach. Aus bislang unbekannten Gründen kam er vor der Wiesentalbrücke in den Grünstreifen und kollidierte dort mit einem Stromkasten. Nach der heftigen Kollision wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn geschleudert, wo es schlussendlich auf dem Dach zum Liegen kam. Nur durch das schnelle Eingreifen anderer Verkehrsteilnehmer konnte Schlimmeres verhindert werden, indem sie den nachfolgenden Verkehr rechtzeitig warnten. Der 53jährige Fahrer konnte sich aus dem völlig demolierten Fahrzeug selbstständig befreien. Durch den Unfall wurde er jedoch verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Die Autobahn musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme, sowie für die anschließenden Reinigungs- und Bergungsarbeiten mehrmals voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Lörrach war mit sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften am Unfallort. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 50.000 Euro.

(Anlage 1 Lichtibild)

kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: