Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzübertritt mit Drogen und Waffen

Weil am Rhein (ots) - Bei der Kontrolle eines Pkw durch die Bundespolizei in den frühen Morgenstunden des Sonntages auf der Palmrainbrücke wurden mehrere strafrechtliche Verstöße festgestellt. Der 20-jährige Fahrer stand unter Drogeneinfluss und führte mehrere Joints bei sich. Der 18-jährige Beifahrer führte verbotenerweise ein Springmesser mit sich. Beide wurden dem zuständigen Polizeirevier zur Sachbearbeitung überstellt. Die Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren bei den deutschen Ermittlungsbehörden.

PPFR/FLZ/vB

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: