Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Verkehrsunfall mit Verletzten in Bad Säckingen - Polizeiauto beteiligt

Freiburg (ots) - Landkreis Waldshut-Tiengen - Bad Säckingen - Am Samstagmittag, 13. Oktober 2018, gegen 14.50 Uhr, kam es an der ampelgeregelten Kreuzung Gießenstraße und Schulhausstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Renault und einem Streifenwagen der Polizei. Durch den Unfall kippte der Renault und blieb auf der Seite liegen. Dadurch konnte der alleine im Auto sitzende und leicht verletzte Fahrer nicht sofort aussteigen. Die beiden Polizeibeamten wurden ebenfalls leicht verletzt.

Alle Verletzten konnten nach kurzer medizinischer Untersuchung und Behandlung wieder vor Ort entlassen werden. Die Polizeibeamten konnten jedoch ihren Dienst nicht mehr fortsetzen.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der Streifenwagen der Polizei war zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles unterwegs zu einem Einsatz zur Menschenrettung. Dieser dann erfolgreiche Einsatz musste durch andere Polizeikräfte erledigt werden.

Die weiteren Ermittlungen zur genauen Ursache des Verkehrsunfalles übernahm die Verkehrspolizei in Waldshut-Tiengen.

Stand: 13.10.2018, 18.30 Uhr

FLZ/wh

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: