Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

07.09.2018 – 10:54

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ Schallstadt: Täterfestnahme nach Raubüberfall auf Supermarkt - Täter flüchtet in Maisfeld

Freiburg (ots)

Am gestrigen Nachmittag (06.09.2018) wurde der Polizei ein Raubüberfall auf einen Supermarkt in der Basler Straße in Schallstadt gemeldet.

Der Täter betrat gegen 14:45 Uhr den Markt, bedrohte den Kassierer mit einem Messer und griff in die Kasse. Mit einem erbeuteten niederen vierstelligen Betrag - den Kassierer bis zum Eingangsbereich mitziehend - flüchtete er.

Beim Versuch durch den Filialleiter ihn zu verfolgen und aufzuhalten bedrohte er diesen ebenfalls mit dem Messer.

Streifen der Polizeireviere Freiburg-Süd, Freiburg-Nord, Breisach, Unterstützungskräfte der Sicherheitspartnerschaft Freiburg und die Hundestaffel nahmen die Verfolgung auf. Der Filialleiter konnte im Bereich der Gehringstraße angetroffen werden und gab an, dass der Täter über das dortige landwirtschaftliche Feld geflüchtet sei.

Das Maisfeld wurde daraufhin von den eingesetzten Kräften umstellt. In Höhe der Gewerbestraße kam der Tatverdächtige letztlich aus dem Feld heraus gelaufen und konnte festgenommen werden. Das Bargeld wurde in seiner Jackentasche aufgefunden und sichergestellt.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 32jährigen Mann syrischer Staatsangehörigkeit. Der bedrohte Kassierer trug leichte Schnittverletzungen am Hals davon.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell