Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

07.09.2018 – 09:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breitnau, B 31, zwischen Höllsteig und Hirschsprung, Kradunfall mit verletzter Person --Zeugenaufruf--

Freiburg (ots)

Bereits am Mittwoch, den 05.09.18, gegen 14.00 Uhr, fuhr ein Kradfahrer in Richtung Freiburg. Auf Grund überhöhter Geschwindigkeit verlor er in der sogenannten "Kehrekurve" die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit den dortigen Leitplanken. Dabei muss sich der Fahrer mit hoher Wahrscheinlichkeit verletzt haben. Der Schaden am Krad beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Da der Unfallverursacher bislang nicht mit Sicherheit ermittelt werden konnte, werden mögliche Zeugen des Unfall gebeten, sich mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.: 07651/93360, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung