Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

13.03.2017 – 11:12

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Auggen: Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand

Freiburg (ots)

Am Freitag, den 10.03.2017, kam es gegen 20 Uhr zu einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in Auggen. Nach erster Einschätzung entstand das Feuer mit starkem Rauch im Bereich eines Herds, auf dem Textilien in Brand geraten waren. Durch das Signal des Rauchmelders wurde ein 12-jähriger Junge, der sich mit einem Freund in der Wohnung befand, auf den Brand aufmerksam. Die Jungs verständigten sofort die Feuerwehr über den Notruf 112, die mit den freiwilligen Feuerwehren Auggen und Müllheim zur Brandbekämpfung ausrückte. Eine 50-jährige Bewohnerin erlitt beim Versuch, den Brand zu löschen, eine leichte Rauchgasvergiftung. Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt - so der Kenntnisstand nach Einsatzende am Freitagabend. Die Wohnung war nach dem Brand temporär nicht mehr bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Polizeirevier Müllheim geführt.

jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung