Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

26.02.2017 – 09:55

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Manchmal lässt man etwas besser noch kurz liegen ....

Kaiserslautern (ots)

Drei Autos standen an der Lichtzeichenanlage in der Zollamtstraße / Trippstadter Straße und mussten wegen Rotlicht warten. Sie wollten in Richtung Trippstadter Straße weiterfahren. Ein 26-jähriger Autofahrer befuhr ebenfalls die Zollamtstraße in Richtung Trippstadter Straße. Weil er sein heruntergefallenes Mobiltelefon aufheben wollte übersah er die stehenden Autos und schob diese aufeinander. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Verursacher unter Drogeneinwirkung steht. Nach richterlicher Anordnung wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung