Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

29.08.2014 – 12:25

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Maulburg. Unbekannter schießt auf Katze - Todtnau. Vorfahrt missachtet, Autofahrerin beim Zusammenstoß verletzt - Hasel. Einbruchsversuch bei der Erdmannshöhle

Freiburg (ots)

Maulburg. Unbekannter schießt auf Katze

Ein Tierarzt hat bei der Untersuchung einer Katze festgestellt, dass auf das Tier geschossen wurde. Die Besitzerin aus dem Lettenweg hatte das Tier, das offensichtlich unter Schmerzen litt, am Donnerstag zum Tierarzt gebracht. Dort wurden im Röntgenbild Kugeln festgestellt und gleich entfernt. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter mit einer Luftdruckwaffe auf das Tier geschossen hat, die Tatzeit ist nicht bekannt, dürfte aber innerhalb der vergangenen zwei Wochen liegen.

Todtnau. Vorfahrt missachtet, Autofahrerin beim Zusammenstoß verletzt

Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR und eine leicht verletzte Autofahrerin sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich an der Einmündung der Franz-Josef-Faller-Straße in die B 317/Schönauer Straße ereignet hat. Am Donnerstagmittag gegen 11.50 Uhr bog eine 70 Jahre alte Frau von der untergeordneten Franz-Josef-Faller-Straße nach links in die Schönauer Straße ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines dort in Richtung Schönau fahrenden VW Polo. Es kam zum Zusammenstoß, hierbei wurde die 69 Jahre alte Fahrerin des Polos leicht verletzt.

Hasel. Einbruchsversuch bei der Erdmannshöhle

In der Nacht zum Donnerstag wurde versucht, in den Kiosk und einen Lagerraum bei der Erdmannshöhle einzubrechen. Der oder die Täter haben am Kiosk die äußere Scheibe der Doppelverglasung eingeschlagen, sind jedoch nicht eingestiegen. Auch an einer Stahltür zu einem Lagerraum sind Aufbruchspuren festzustellen, hier verhinderte die massive Türe ein Eindringen. Durch die Aufbruchsversuche ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 EUR entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg