Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Betrunkener Mann leistet Widerstand bei Festnahme; Tumultartige Szenen in Gaststätte - alkoholisierter Gast räumt ab

Freiburg (ots) - Schopfheim: Betrunkener Mann leistet Widerstand bei Festnahme

Einen Polizeieinsatz löste ein junger Mann am späten Sonntagabend in Schopfheim aus. Der 24-Jährige trank im Laufe des Abends in Gesellschaft Unmengen Alkohol, nahm dazu Tabletten und wurde zunehmend aggressiver. Plötzlich lief er weg und kündigte Unheil an, worauf seine Bekannten die Polizei informierten. Gemeinsam suchte man nach dem 24-Jährigen und entdeckte ihn nahe der "Wiese". Als ihn die Beamten ansprachen, reagierte der sehr aggressive Mann nicht, torkelte auf der Straße herum und wollte davonlaufen. Daraufhin wurde er festgenommen, wobei er heftigen Widerstand leistete und die Beamten beschimpfte und beleidigte. Der Aggressor wurde überwältigt und anschließend in Ausnüchterungsgewahrsam genommen.

Schopfheim: Tumultartige Szenen in Gaststätte - alkoholisierter Gast räumt ab

Szenen wie in einem Film spielten sich in den frühen Morgenstunden des Sonntags in einer Schopfheimer Gaststäte ab. Nach reichlich Alkoholgenuss begann ein 33-jähriger Gast zu randalieren. Als erstes fegte er Gläser vom Tresen, ehe er gefüllte Gläser als Wurfgeschosse gegen andere Gäste benutzte. Die konnten den heranfliegenden Gläsern ausweichen, bekamen aber deren Inhalt ab. Weiter ging es mit Beleidigungen, Beschimpfungen und einem heftigen Schubser gegenüber einer Frau. Die konnte von anderen Gästen aufgefangen werden. Die Polizei setzte dem Tumult ein Ende und brachte den Randalierer aus der Gaststätte. Der Mann war stark alkoholisiert und wurde wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung angezeigt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: