Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch-Kollnau: Glück gehabt
Verkehrsunfall

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN

Am frühen Dienstagabend zogen sich der Fahrer eines sogenannten Leichtkraftrades und sein 15jähriger Beifahrer bei einem Verkehrsunfall Verletzungen zu, die nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei glücklicherweise nicht allzu schwerwiegend sein dürften. Dies ist im Anbetracht des Beschädigungsbildes der beiden beteiligten Fahrzeuge als glücklicher Umstand zu bezeichnen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls heftig deformiert. Zum Unfall ist es gekommen, weil ein Autofahrer auf der "Langestraße" von Kollnau kommend in Richtung Waldkirch fuhr. An der Einmündung des "Papiergässle" bemerkte er beim Linksabbiegen offensichtlich den entgegenkommenden Motorradfahrer zu spät. Die Maschine prallte samt Fahrer und Beifahrer auf den zwischenzeitlich bereits seitlich gedrehten Abbieger. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen dürfte im Bereich von 10.000 Euro liegen. Neben dem Fehlverhalten des Autofahrers prüft die Polizei, ob auch dem 16jährigen Leichtkraftradfahrer ein verkehrsrechtliches Fehlverhalten vorzuwerfen ist. Es gibt Hinweise darauf, dass er zu schnell unterwegs gewesen sein könnte. Die Ermittlungen dauern an.

rb / jli

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Jens Liebenau
Telefon: 0761/882 3902
E-Mail: freiburg.pp.stab.oepolizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: