Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Zwei Verletzte bei Kollision Motorroller/Fahrrad; Diebstahl auf Kundenparkplatz - Polizei mahnt zur Vorsicht

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Zwei Verletzte bei Kollision Motorroller/Fahrrad

Zwei Verletzte forderte eine Kollision zwischen einem Motorrollerfahrer und einem Fahrradfahrer in Rheinfelden. Der Rollerfahrer befuhr am Dienstagabend kurz vor 22.30 Uhr einen landwirtschaftlichen Weg und wechselte von diesem auf die B34. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Beide Beteiligte kamen zu Fall, wobei sich der Radler erheblich verletzte und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Rollerfahrer erlitt leichtere Verletzungen. Der Motorroller und das Fahrrad wurden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt, der Gesamtschaden beläuft sic auf etwa 1.000 Euro. ´

Rheinfelden: Diebstahl auf Kundenparkplatz - Polizei mahnt zur Vorsicht

Derzeit häufen sich im Landkreis Lörrach Diebstähle auf Kundenparkplätzen. Die Masche der Täter ist stets gleich: während Kunden ihre Autos beladen, greifen sie blitzschnell zu und entwenden Handtaschen, die entweder im Auto liegen oder an den Einkaufswägen hängen. In einigen Fällen wurden die Opfer von einem zweiten Täter abgelenkt. Mit wenigen Ausnahmen waren Frauen die Leidtragenden. So war es auch am Dienstagvormittag auf dem Aldi-Parkplatz in der Güterstraße. Eine Frau verstaute ihre Einkäufe auf der Rückbank ihres Autos und hatte für einen Moment den Einkaufswagen nicht im Blickfeld. Dies nutze ein unbekannter Täter aus und entwendete aus dem Einkaufswagen die Handtasche der Frau und flüchtete unerkannt. Die Polizei mahnt zur Vorsicht und rät, Wertsachen und Handtaschen am Körper zu tragen und nicht aus den Augen zu lassen.

de

Rückfragen bitte an:

Dietmar Ernst
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: