Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

28.07.2014 – 09:31

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Herbolzheim: Mofa gestreift - Zeugen gesucht
Herbolzheim: Totalschaden
Emmendingen: Beim Abbiegen überholt und zusammengestoßen
Weisweil: Unfallflucht - blaues Fahrzeug gesucht

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - ( 4 Meldungen) -

Herbolzheim: Mofa gestreift - Zeugen gesucht

Am Sonntagabend, um 21.45 Uhr, wollte eine auf der B 3 fahrende Mofa-Fahrerin von Ringsheim kommend nach links in die Niederwaldstraße abbiegen. Bedingt durch herannahenden Gegenverkehr wartete sie an der Mittellinie und wurde durch einen entgegenkommenden dunkelfarbenen Mercedes Sprinter mit dem Außenspiegel berührt und verletzt. Der Sprinter setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Herbolzheim: Totalschaden

In der Nacht zum Sonntag, kurz vor Mitternacht, kam ein 66-jähriger Fahrzeugführer mit seinem BMW auf der Hauptstraße nach links von der Fahrbahn ab, touchierte zunächst den Außenspiegel eines im Gegenverkehr geparkten Fahrzeuges, prallte anschließend in einen dahinter geparkten Renault Twingo und landete letztlich an einem Treppenaufgang eines Hauses. Der BMW-Fahrer sowie eine in dem Renault Twingo sitzende Frau wurden bei dem Unfall verletzt.

Emmendingen: Beim Abbiegen überholt und zusammengestoßen

Eine Fahrzeugführerin wollte am Samstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr, mit ihrem Fahrzeug von Köndringen kommend nach links auf das Tankstellengelände der ELAN-Tankstelle abbiegen und wurde genau in diesem Moment von einem nachfolgenden PKW über die dort befindliche Sperrfläche überholt. Beide Fahrzeuge wurden nach links von der Fahrbahn geschleudert. Der Unfallverursacher kollidierte mit einem weiteren auf dem Tankstellengelände geparkten PKW, die abbiegende PKW-Führerin landete in einem angrenzenden Vorgarten. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 20.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Tel. 07641/5820 zu melden.

Weisweil: Unfallflucht - blaues Fahrzeug gesucht

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein in der Hinterdorfstraße geparkter Smart durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Rangieren beschädigt. Das flüchtige Verursacherfahrzeug dürfte blau gewesen sein. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

td / wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung