Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

27.04.2020 – 13:53

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Fahrradfahrer bei Unfall verletzt, Auto aufgebrochen & Autofahrer gefährdet - Zeugen gesucht

Rems-Murr-Kreis (ots)

Weinstadt-Endersbach: Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein 20 Jahre alter Fahrradfahrer fuhr am Montagmorgen, kurz vor 7 Uhr den Radweg parallel zur Landesstraße 1201 in Richtung Endersbach entlang. Hierbei stürzte er alleinbeteiligt und verletzte sich leicht. Der junge Radler wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.

Schwaikheim: Auto aufgebrochen

Ein am Bahnhof abgestellter Ford Transit wurde zwischen Samstag, 13 Uhr und Montag, 5:40 Uhr von bisher unbekannten Dieben aufgebrochen. Die Täter schlugen zunächst eine Scheibe am Pkw ein und entwendeten anschließend ein Navigationsgerät sowie mehrere Arbeitsmaschinen aus dem Fahrzeug. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940.

Aspach: Autofahrer gefährdet - Geschädigte und Zeugen gesucht

Am Montagmorgen kurz vor 7:30 Uhr fuhr der Fahrer eines schwarzen Mercedes-Benz die Landesstraße 1115 in Richtung Backnang entlang. Hierbei überholte er mehrere Fahrzeuge, wobei laut Zeugenaussagen mindestens zwei entgegenkommende Autofahrer gefährdet wurden und ein Zusammenstoß nur knapp verhindert werden konnte. Das Polizeirevier Backnang sucht daher die Autofahrer, die gefährdet wurden bzw. Zeugen, die hierzu Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07191 9090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen