Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

14.02.2020 – 08:44

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle

Rems-Murr-Kreis (ots)

Allmersbach: Auto gestreift

Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am Donnerstag gegen 18 Uhr die K 1907 von Weissach in Richtung Heininger Kreisverkehr. Dort kam er aus unbekannten Gründen leicht auf die Gegenfahrspur und streifte einen entgegengekommenen Opel Astra. Dabei entstand auch Sachschaden. Der Unfallverursacher hielt nicht an und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zum Unfallgeschehen und auf das unfallbeteiligte Auto nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Fellbach: Unfallflucht

Am Donnerstag wurde ein Pkw Toyota bei einem Unfall beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Unklar ist derzeit, ob der Unfall sich auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufmarktes in der Bühlstraße oder vor einem Fitnessstudio in der Bruckstraße ereignete. Hinweise zum Unfall, der sich zwischen 11 Uhr und 12.45 Uhr ereignete, nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Schorndorf: Unfallflucht

In der Vorstadtstraße streifte am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr ein unbekannter Autofahrer beim Vorbeifahren einen am Straßenrand geparkten VW Polo. Dieser wurde dabei auf der Fahrerseite beschädigt. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Unfall und entfernte sich unerlaubt. Hinweise auf den geflüchteten Autofahrer nimmt die Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Winnenden: Handbremse vergessen

In der Querstraße stellte am Donnerstag gegen 16.30 Uhr der Fahrer eines Mercedes-Sprinters sein Fahrzeug ab. Hierbei hat er die Handbremse nicht aktiviert, sodass sich der Lieferwagen selbständig machte und gegen einen geparkten VW Polo rollte. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3600 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

Weinstadt-Strümpfelbach: Vorfahrt missachtet

Rund 7000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 13:15 Uhr in der Hauptstraße. Ein 59 Jahre alter VW-Fahrer wollte von der Ritterstraße nach links in die Hauptstraße abbiegen und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 38-jährigen Audi-Fahrers, der die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte entlangfuhr. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Waiblingen: Auffahrunfall

Eine 42 Jahre alte BMW-Fahrerin fuhr gegen 13 Uhr die Jesistraße entlang, als sie plötzlich einen Vogel auf der Straße sitzend bemerkte. Aufgrund dessen bremste sie ihr Auto stark ab, was die dahinterfahrende 21-jährige Audi-Fahrerin zu spät bemerkte und auffuhr. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5500 Euro geschätzt. Immerhin konnte so eine Kollision mit dem Tier vermieden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen