Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

02.12.2019 – 08:00

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Raum Aalen: Unfälle, Sachbeschädigungen, Feuerwehreinsatz

Aalen (ots)

Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte am Sonntagnachmittag gegen 15.45 Uhr einen Sachschaden von rund 500 Euro, als er ein Wohnmobil beschädigte, das in der Walkstraße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Neresheim: Unfallflucht

Zwischen Freitagabend, 18 Uhr und Sonntagmittag, 12.15 Uhr beschädigte ein ebenfalls unfallflüchtiger Fahrzeuglenker einen Pkw Ford Focus, der in der Oberen Gasse / Höhe Schulstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt auch hier das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Parkrempler

Eine 81-Jährige verursachte zwischen Samstagabend, 20 Uhr und Sonntagmorgen, 10 Uhr einen Sachschaden von rund 3300 Euro, als sie ihren Pkw Mercedes Benz in der Rombacher Straße einparkte. Die Dame verließ ihr Fahrzeug, ohne sich um den von ihr verursachten Schaden zu kümmern. Der Besitzer des Pkw bemerkte die Schäden und verständigte die Polizei, welche die 81-Jährige als Verursacherin ermitteln konnte.

Aalen-Dewangen: Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Ein Unbekannter trat mit dem Fuß an zwei in der Hohenstaufenstraße abgestellten Pkw jeweils einen Außenspiegel ab. Die Beschädigungen entstanden zwischen Mitternacht und 10 Uhr am Sonntag; der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Technischer Defekt löste Fahrzeugbrand aus

Am Samstagmittag stellte gegen 13 Uhr eine 58-Jährige ihren Pkw Renault auf einem Parkplatz am Vierwegzeiger ab. Dabei bemerkte sie, dass aus dem Motorraum des Fahrzeuges Rauch aufstieg. Ein 37-Jähriger öffnete daraufhin die Motorhabe und entdeckte den Brand. Das Feuer, das vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Ebnat/Waldhausen, die mit 11 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen