Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

24.06.2019 – 15:27

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 21-Jähriger verletzte Frau mit Messer - Frauen auf Straßenfest sexuell belästigt - Fahrräder gestohlen - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Aspach: 21- jähriger Mann griff Frau mit Messer an

Ein 17-jähriges Mädchen wurde am letzten Donnerstag (20.06.2019) von einem Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt. Der Mann konnte danach identifiziert und festgenommen werden. Die Jugendliche war gegen 22.40 Uhr in Allmersbach am Weinberg auf einem Feldweg unweit der Entenstraße beim Spazieren, als sie von einem 21-jährigen Mann angesprochen wurde. Der Mann hatte ein Messer dabei und zerrte die junge Frau in ein angrenzendes Feld. Das Opfer setzte sich zur Wehr und rief um Hilfe. Bei den Handgreiflichkeiten und dem Gezerre wurde sie durch das Messer an den Händen verletzt. Als ein Anwohner auf die Hilferufe aufmerksam geworden war und sich mit einem Auto dem Tatort näherte, ließ der Mann von seinem Opfer ab und flüchtete. Der 21-jährige afghanische Asylbewerber wurde später von der Polizei zu Hause angetroffen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde tags darauf beim Amtsgericht Stuttgart ein Unterbringungsbefehl erwirkt. Der Tatverdächtige ist geistig eingeschränkt, weshalb er auch zur Feststellung seiner Schuldfähigkeit in eine Psychiatrie eingewiesen wurde. Die Ermittlungen zum Vorfall, insbesondere auch zur Motivlage, dauern an.

Backnang: Festbesucherinnen sexuell belästigt

Am Freitagabend kam es im Rahmen des Straßenfestes zu mehreren Vorfällen, bei denen mindestens drei Frauen sexuell belästigt wurden. Am Rande der Veranstaltung lauerten drei Tatverdächtigen die Frauen auf. Danach wurden sie von den Männern betatscht bzw. unsittlich angefasst. Bei den Tatverdächtigen, die nicht gemeinsam agierten, handelt es sich um einen 32-jährigen Eritreer sowie einen 20 und 22-jährigen Gambier. Die alkoholisierten Männer erhielten noch am selben Abend einen Platzverweis. Zudem wurden gegen sie strafrechtliche Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sulzbach an der Murr: Vorfahrt missachtet

Ein 54-jähriger Autofahrer befuhr am Montagmorgen gegen 9 Uhr die Kleinhöchberger Straße und missachtete an der Einmündung zur Karlstraße die Vorfahrt eines 82-jährigen Opel-Fahrers. Bei dem Zusammenstoß blieben die Insassen unverletzt. Die Schäden an den Autos wurden auf 5000 Euro beziffert.

Backnang: Motorradfahrer verletzt

Ein 16-jähriger Motorradfahrer befuhr am Montag kurz vor 9 Uhr in der Aspacher Straße einen dortigen Kreisverkehr. Als eine vorausfahrende Mercedes-Fahrerin Richtung Biegel ausfahren wollte, fuhr der Motorradfahrer dem Pkw auf. Dabei stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Remshalden: Fahrräder entwendet

Zwischen 16 Uhr und 16:10 Uhr wurde am Samstag ein vor dem Haupteingang des Freibades ein silber-schwarzes Mountainbike der Marke Rotwild entwendet. Das Fahrrad im Wert von rund 2000 Euro war für den kurzen Zeitraum unbeaufsichtigt abgestellt. Ein weiteres Mountainbike der Marke Cube wurde zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 15 Uhr von den Fahrradständern am Bahnhof entwendet. Der Wert des entwendeten Rades beträgt rund 450 Euro. Zeugenhinweise zu beiden Fällen nimmt der Polizeiposten Remshalden unter der Telefonnummer 07151 72463 entgegen.

Plüderhausen: Auto beschädigt

Vermutlich mit einem Stein wurde zwischen Samstag, 0 Uhr und Sonntag, 12 Uhr in der Adelberger Straße ein geparkter Pkw beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Plüderhausen unter der Telefonnummer 07181 81344 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen