Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

31.05.2019 – 09:47

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle, Einbruch, Diebstahl auf Friedhof, Hundebiss, Schlägerei.

Schwäbisch Hall (ots)

Schwäbisch Hall: Blumenzwiebeln auf Friedhof gestohlen

Völlig pietätlos hat ein unbekannter Täter zwischen 18.05.2019 und 24.05.2019 auf dem Waldfriedhof im Gräberfeld Blumenzwiebeln gestohlen. Der Dieb hatte von einem Grab verschiedene Blumen herausgerissen und anschließend die Zwiebeln abgeschnitten und entwendet. Die Blumen warf er auf dem Friedhof weg. Gleich ging er an Orchideen vor, die auf dem Friedhof wachsen. Auch hier hatte er die Blumenzwiebeln gestohlen.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-555.

Wolpertshausen: Mit Bierkrüge verletzt

Bei einer Auseinandersetzung auf einem Fest in der Birkichstraße wurden am Donnerstagabend vier Männer leicht verletzt. Die Männer im Alter von 22, 25, 26 und 54 Jahren und eine 19 Jahre alte Frau waren gegen 19:15 Uhr aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten, woraus sich eine Schlägerei entwickelte. Der 26-Jährige war hierbei von dem 25-Jährigen und dem 22-Jährigen mit Bierkrügen am Kopf verletzt worden. Die Polizei rückte mit 6 Streifenbesatzungen an. Alle Beteiligten hatten unter Alkoholeinfluss gestanden. Gegen den 25- und den 26-Jährigen wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und eine Blutentnahme veranlasst. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Ilshofen: Radfahrerin von Hund gebissen

Einer 39 Jahre alten Radfahrerin wurde am Donnerstagmorgen von einem Hund in das Gesäss gebissen. Die Frau war zwischen Großaltdorf und Gaugshausen unterwegs, als auf sie vier größere weiße Hund zusprangen. Nachdem ein Hund vor das Rad sprang, musste die Frau anhalten. Hierbei biss ein Hund zu. Die Frau musste sich anschließend im Krankenhaus behandeln lassen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Hunde einen umzäunten Bereich verlassen hatten.

Crailsheim: Wohnungseinbruch

Einbrecher sind am Donnerstag, zwischen 11:30 Uhr und 18:00 Uhr in ein Wohnhaus in der Tiefenbacher Straße eingedrungen. Die Täter hatten eine Kellertüre aufgebrochen und anschließend die Wohnräume nach Wertgegenständen durchsucht. Hierbei wurde Schmuck in bislang unbekanntem Wert entwendet, der Sachschaden wurde auf circa 1.000 Euro beziffert.

Crailsheim: Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall in der Schillerstraße haben am Donnerstag vier Personen leichte Verletzungen erlitten. Ein 75 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Toyota um 16:35 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs, als er ungebremst auf einen Pkw, Renault eines 64-Jährigen auffuhr, der an einer roten Fußgängerampel angehalten hatte. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer, sowie zwei Mitfahrerinnen im Renault im Alter von jeweils 87 Jahren leicht verletzt.

Satteldorf: Motorradfahrer übersehen und leicht verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat am Donnerstagnachmittag ein 34 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall erlitten. Der Biker war um 15:20 Uhr mit seiner Harley-Davidson auf der B 290 unterwegs, als ein 32 Jahre alter Autofahrer mit seinem Hyundai bei Satteldorf auf die Autobahn in Richtung Heilbronn abbog und hierbei den Motorfahrer übersah. Der Motorradfahrer bremste sofort und stürzte hierbei auf die Fahrbahn. Der Sachschaden wurde auf circa 1.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen