Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.05.2019 – 15:22

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Pkw-Brand, Unfälle, Pkw-Aufbruch

Waiblingen (ots)

Schwaikheim: Pkw-Aufbrecher nach der Tat gesehen - Zeugen gesucht!

Unmittelbar nach dem Aufbruch eines Pkw am Mittwochmorgen in Schwaikheim sind die beiden Täter auf dem Flucht gesehen worden. Die Polizei bittet dringend um weitere Zeugenhinweise!

Die beiden Täter hatten gegen 06:10 Uhr die Seitenscheibe eines Fiat eingeschlagen, der in der Fritz-Müller-Allee abgestellt war. Aus dem Fahrzeug wurde ein Akkuschrauber mit Koffer der Marke Bosch, eine Motorkettensäge, ein Bohrmaschine mit Koffer der Marke Metabo und ein Presswerkzeug im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Unmittelbar danach wurden die Täter von einem Zeugen beobachtet, wie sie in Richtung Aleenstraße mit dem Diebesgut flüchteten.

Ein Täter war von kräftiger Statur, trug eine schwarze Regenjacke mit Kapuze und führte ein Mountainbike mit blau-grüner Beschriftung mit sich.

Der andere Täter war circa 55 Jahre alt, 165 cm klein, hager und hatte einen grauen Dreitagebart. Er trug eine dunkle Jacke. Ferner trug er eine schwarze Baseballmütze mit gelben Dreiecken und einem schwarzen Schild.

Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Schwaikheim, Telefon 07195/969030

Plüderhausen: Unter Alkoholeinfluss überschlagen

Infolge Alkoholeinfluss hat sich am späten Dienstagabend ein 30 Jahre alter Pkw-Lenker mit seinem Toyota überschlagen. Der Mann hatte um 20:43 Uhr die Kreisstraße von Welzheim-Breitenfürst in Richtung Walkersbach befahren und hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In der Folge überschlug er sich mit seinem Pkw, wodurch wirtschaftlicher Totalschaden von circa 1.500 Euro entstand. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme veranlasst. Die Ermittlungen dauern an.

Fellbach: Müllwagen streift geparkten Pkw

Beim Abbiegen hat am Mittwoch, kurz nach 10:00 Uhr ein 33 Jahre alter Fahrer eines Müllwagen einen in der Mozartstraße geparkten VW gestreift und einen Sachschaden von circa 4.500 Euro verursacht.

Fellbach: Fahrgast in Linienbus verletzt

Infolge einer Gefahrenbremsung hat sich am Mittwochvormittag ein 69 Jahre alte Frau in einem Linienbus leichte Verletzungen zugezogen. Ein 43 Jahre alter Autofahrer war um 08:47 Uhr mit seinem Hyundai von der Erbastraße in die Hauptstraße eingefahren und hatte hierbei die Vorfahr des Linienbusses missachtet. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 52 Jahre alte Busfahrer stark bremsen und ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei war die Dame im Linienbus gestürzt. Sie wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert.

Auenwald: Pkw-Brand

Ein Elektroauto ist am Mittwoch gegen 13:29 Uhr in Auenwald in Brand geraten. Der Tazzari Zero war war auf einem privaten Stellplatz in der Gutenbergstraße abgestellt, als infolge eines technischen Defekts das Feuer ausbrach. Der Pkw brannte aus, wodurch ein wirtschaftlicher Totalschaden von circa 3.000 Euro entstand. Durch die starke Hitzeeinwirkung wurden zwei daneben abgestellte Fahrzeuge beschädigt, wodurch ebenfalls ein Schaden von circa 3.000 Euro entstand. Eine in unmittelbar in der Nähe befindliche Wärmepumpe eines Wohnhauses wurde ebenfalls beschädigt. Weiter hatte sich vom Stoßdämpfer des brennenden Fahrzeugs eine Feder gelöst, welche auf der anderen Straßenseite auf ein geparktes Auto stürzte.

Die Feuerwehr Auenwald war mit 4 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräfte im Einsatz. Weiter war der Bürgermeister am Ort des Geschehens. Die Polizei war mit 2 Streifen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell