Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.05.2019 – 13:55

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Umkleidekabine - Sachbeschädigung an Buswartehäuschen - Unfallflucht - Unfälle

Aalen (ots)

Crailsheim: Diebstahl aus Umkleidekabine

Aus einer Umkleidekabine einer Sporthalle in der Straße In den Kistenwiesen wurde am Donnerstag zwischen 17:30 Uhr und 19:15 Uhr ein Smartphone der Marke Huawei Mate 10 im Wert von etwa 320 Euro entwendet. Hinweise auf den Diebstahl oder den Verbleib des Gerätes nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Gerabronn: Sachbeschädigung an Buswartehäuschen

Eine Glasscheibe eines Buswartehäuschens in der Jahnstraße, beim ZOB an der Schule, wurde zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh zerstört. Der genaue Schaden ist nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Blaufelden unter der Rufnummer 07953 / 925010 entgegen.

Schwäbisch Hall: Geparkten PKW beschädigt und geflüchtet

Im Sulmeisterweg wurde am Freitag zwischen 8 Uhr und 11:30 Uhr ein PKW Seat Ibiza beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090

Gaildorf: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken beschädigten am Freitag um 10:45 Uhr eine 66-jährige Fiat-Fahrerin und ein 22-jähriger Audi-Lenker gegenseitig ihre Fahrzeuge. Der Unfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro entstand, ereignete sich in der Schulstraße.

Schwäbisch Hall: Vier kaputte Autos und ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro

15.000 Euro ist die Schadensbilanz eines Unfalls auf der Kreisstraße 2573. Eine 38-jährige BMW-Fahrerin befuhr die K2573 in Richtung B19. An der Einmündung zur B19 fuhr sie auf den vor ihren stehenden VW Touran einer 50-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge kamen erst auf der Bundesstraße 19 zum Stehen. Eine dort auf der Linksabbiegespur fahrende 27-jährige Mazda-Lenkerin erkannte den Unfall und wich nach rechts aus. Hierbei streifte sie einen rechts neben ihr, in Richtung Schwäbisch Hall fahrenden Seat Altea eines 49-Jährigen. Die unfallverursachende BMW-Fahrerin sowie die Mazda-Lenkerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Braunsbach: PKW rutscht in Graben

Am Freitag um kurz nach 07:30 Uhr befuhr ein 27-jähriger Audi-Fahrer die L2218 in Richtung Cröffelbach. An der Einmündung zur Abzweigung nach Geislingen erkannte der Audi-Fahrer einen stehenden PKW und bremste ebenfalls ab. Aufgrund des nassen Asphalts kam der Audi ins Rutschen. Der 27-Jährige lenkte daraufhin seinen PKW nach rechts in den Straßengraben, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit einem Verkehrszeichen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell