Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.05.2019 – 09:13

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Betrunkener in Fußgängerzone, Feuerwehreinsatz, Sachbeschädigung

Rems-Murr-Kreis (ots)

Fellbach: Blechschäden

Eine 63-jährige Fahrerin eines KIA-Picanto befuhr am Donnerstag gegen 17 Uhr die Schorndorfer Straße. Sie wechselte vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen, um nach rechts in die Bühlstraße einbiegen zu könne. Dabei übersah sie einen neben ihr fahrenden Pkw Citroen und stieß mit diesem seitlich zusammen. Es entstand dabei 2000 Euro Schaden. Über 3000 Euro Schaden entstand bei einem weiteren Unfall, der sich kurz nach 17 Uhr ereignete. In der Bühlstraße am Ende eines zweispurigen Ausbaus wechselte eine 25-jährige Fahrerin eines Mercedes-Sprinters von rechts nach links und stieß dabei mit einem Pkw Hyundai zusammen. Ein weiterer Blechschaden ereignete sich gegen 15.30 Uhr in der Schaflandstraße. Dort hatte ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer vor der Höhenstraße das Abbremsen einer vorausfahrenden Mercedes-Fahrerin zu spät erkannt und fuhr auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Waiblingen: Auffahrunfall

Eine 28 Jahre alte BMW-Fahrerin fuhr am Donnerstag, gegen 10:30 Uhr in der Karl-Ziegler-Straße auf einen vorausfahrenden VW Caddy auf. Hierdurch entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

Waiblingen: Aggressiver Betrunkener in der Fußgängerzone

Am Donnerstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr beleidigte ein Mann in der Fußgängerzone am Alten Postplatz mehrere Passanten und bedrohte diese teilweise. Die alarmierten Polizeibeamten stellten schnell fest, dass es bei dem Mann um einen polizeibekannten 39-Jährigen handelt. Da dieser mit rund 2,5 Promille stark alkoholisiert und nicht zu beruhigen war, wurde er in Gewahrsam genommen. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Beamten mit Worten aus der Gossensprache. Der Mann wurde anschließend zur Ausnüchterung zum Polizeirevier verbracht, ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Schwaikheim: Farbschmierereien

Zwischen Mittwoch, 15 Uhr und Donnerstag, 10:30 Uhr wurde in der Schulstraße eine Außenwand der Eichendorff-Schule sowie eine Wand in einer Tiefgarage mit Farbe beschmiert. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Schwaikheim unter der Telefonnummer 07195 969030 entgegen.

Leutenbach: Vorfahrt missachtet

Rund 5000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, gegen 14:30 Uhr in der Straße "Am Überbach". Eine 79 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa übersah beim Ausfahren aus einem Parkplatz einen 26-jährigen Fahrer eines Mini und missachtete dessen Vorfahrt.

Rudersberg: Auffahrunfall mit Sachschaden

Ein 46 Jahre alter Fahrer eines Kastenwagens der Marke Renault verursachte am Donnerstag, gegen 07:15 Uhr, einen Auffahrunfall, bei dem rund 9000 Euro Sachschaden entstanden. Der Mann übersah an der Einmündung zwischen den Kreisstraßen 1873 und 1875 einen vor ihm stehenden VW-Transporter, der von einem 54-jährigen Mann gelenkt wurde und fuhr diesem auf.

Schorndorf: Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen

Angebranntes Essen löste am Donnerstag, gegen 13:15 Uhr in der Wieslauftalstraße einen Feuerwehreinsatz aus. Die Feuerwehr war mit 9 Einsatzkräften vor Ort, es entstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell