Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

02.05.2019 – 08:16

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Sachbeschädigungen, brennende Pkw, schwerer Unfall mit Flucht

Aalen (ots)

Aalen: Vorfahrt missachtet

Ein von der Albstraße kommender 74-jähriger VW-Lenker missachtete am Mittwochmittag gegen 11.30 Uhr die Vorfahrt einer von rechts aus der Achalmstraße kommenden 53-jährigen BMW-Lenkerin. Durch die Kollision entstand dabei ein Gesamtschaden von ca. 19.000 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde an einem geparkten Pkw, der auf dem Parkstreifen der Wilhelmstraße abgestellt war, die Heckscheibe beschädigt.

Aalen-Fachsenfeld: Gebäudefront mit Eiern beworfen

Einen Schaden von ca. 5000 Euro verursachten Unbekannte, als sie am Dienstagabend zwischen 22 Uhr und 22.35 Uhr mehrere rohe Eier gegen eine Hauswand in der Sandfeldstraße warfen. Hinweise auf die Verursacher nimmt die Polizei in Aalen unter Tel. 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unfall beim Ausparken

Ein 46-jähriger Citroen-Lenker beschädigte am Dienstagnachmittag gegen 17.15 Uhr beim Ausparken in der Eisenschmiede einen geparkten Seat Leon und verursachte einen Gesamtschaden von ca. 3500 Euro.

Oberkochen: Versuchter Pkw-Aufbruch

Am Dienstag versuchte ein Unbekannter zwischen 9.30 Uhr und 19 Uhr die Fahrertüre eines roten Pkw Opel Corsa aufzuhebeln, was einen Schaden von ca. 2000 Euro zur Folge hatte. Der Pkw war zu diesem Zeitraum in der Lenzhalde bzw. vor einem Fitness-Studio in der Eduard-Pfeifer-Straße in Aalen abgestellt. Hinweise bitte an die Polizei Aalen, Tel. 07361/5240.

Lauchheim: Pkw in Brand gesetzt

Von einem unbekannten Täter wurde am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr ein nicht angemeldeter Pkw in Brand gesetzt, der als Übungsfahrzeug für die Feuerwehr diente und im Bereich Kunstmühle abgestellt war. Durch den Vollbrand ist auch eine daneben befindliche Hecke in Brand geraten. Außerdem wurde das unmittelbar hinter dem brennenden Fahrzeug geschlossene Tor zu den Löschfahrzeugen der Feuerwehr stark beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 10.000 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Riesbürg: Radfahrerin kontra Radfahrerin

Am Mittwochabend wollte eine 65-jährige Radfahrerin gegen 18.50 Uhr von der abschüssigen Herrenstraße nach links in die Straße im Wiesengrund einbiegen, ohne dies durch Handzeichen anzuzeigen. Dabei kam es zur Kollision mit einer weiteren Radfahrerin, welche gerade die Radfahrerin überholen wollte. Beide Radfahrerinnen wurden dabei verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Sachbeschädigungen

Ellwangen: Einen geparkten Pkw Audi bewarfen Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag, als das Fahrzeug am Fahrbahnrand der Straße Im Jagsttal abgestellt war. Außerdem schlugen die Täter mit einem unbekannten Gegenstand gegen die Windschutzscheibe und beschädigten diese. 2500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag wurde in der Straße Beim Ziegelweiher ein in einer Hofeinfahrt stehender Olivenbaum angesägt sowie ein fest im Garten einbetonierter Basketballkorb herausgerissen und ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht.

Vermutlich mit einer Motorsäge wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Platanenbaum umgesägt, welche in der Langres Straße gegenüber der Einmündung der Magdeburger Straße auf Höhe der Fichtenbuck Siedlung eingepflanzt war. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro beziffert.

Hinweise nimmt in allen Fällen die Polizei in Ellwangen, Tel. 07961/9300 entgegen.

Leinzell: Pkw rollt gegen zwei Fahrzeuge

Ein vermutlich nicht ordnungsgemäß durch das Wegrollen gesicherter Pkw Toyota, der in der Hornbergstraße abgestellt war, rollte am Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr auf einen abschüssigen Parkplatz, wo er gegen zwei geparkte Fahrzeuge prallte. 4000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Böbingen an der Rems: Unfallflucht mit zwei Verletzten

Ein 27-Jähriger befuhr am Mittwochabend mit seinem BMW den Verbindungsweg zwischen Böbingen und Birkhof. Dabei war er wohl zu flott unterwegs, sodass es gegen 19.15 Uhr in einer Kurve zum Zusammenstoß mit zwei Fußgängern kam. Der 84 Jahre alte Mann sowie die 79 Jahre alte Frau wurden in ein am Fahrbahnrand befindlichen Graben bzw. Gebüsch geschleudert und schwer verletzt. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Vermutlich er oder sein 36 Jahre alter Beifahrer setzte den BMW anschließend bei Brackwang in Brand, sodass der Pkw fast vollständig ausbrannte und von den Feuerwehren aus Böbingen und Heuchlingen gelöscht wurde. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Die beiden Schwerverletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Männer im BMW wurden im Rahmen der eingeleiteten Fahndung beide am Ortsbeginn von Böbingen alkoholisiert angetroffen. Von beiden wurde eine Blutprobe veranlasst. Der 27-jährige Fahrer ist nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an.

Sachbeschädigungen

Lorch: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Wilhelmstraße eine Scheibe eines dort abgestellten Ford Fiesta eingeschlagen.

In der Bahnhofstraße wurde ein Briefkasten eines Gebäudes mittels Silvesterböller komplett zerstört.

Mutlangen: In der Straße Kirchberg rissen Unbekannte die Abdeckplatte eines Betonpfeilers weg und beschädigten zudem das Gartentor zum dortigen Grundstück.

Hinweise auf die Verursacher nimmt in allen Fällen das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell