Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

29.04.2019 – 15:46

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Streit unter Betrunkenen eskaliert, Unfallfluchten, Diebstahl von Arbeitsmaschinen, Nachtrag zu Vergiftungsgefahr durch Verzehr von Maiglöckchen

Rems-Murr-Kreis (ots)

Winnenden: Streit unter Betrunkenen eskaliert

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gerieten zwei Betrunkene in einer Wohnung in der Seegartenstraße in Streit. Kurz nach 2 Uhr eskalierte der Streit derart, dass es zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung zwischen der 47-jährigen Frau und dem 48 Jahre alten Mann kam. Die Frau wurde hierbei so schwer verletzt, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Wie es genau zu den schweren Verletzungen der Frau kam, ist bislang unklar. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung beim Polizeirevier Winnenden dauern an.

Weinstadt: Zwei Unfallfluchten

Im Einmündungsbereich Eichenstraße / Im Rosenfeld beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer am Sonntag, zwischen 17:30 Uhr und 19 Uhr einen geparkten Mini und fuhr anschließend davon. Am Mini entstand Sachschaden in Höhe von rund 1700 Euro. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich zwischen Samstagabend, 20 Uhr und Sonntagvormittag, 10:30 Uhr in der Nelkenstraße. Dort wurde ein geparkter Mercedes von einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt, auch dieser entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Hier beläuft sich der Schaden auf rund 2000 Euro. Zeugenhinweise zu beiden Unfällen nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061 entgegen.

Fellbach: Arbeitsmaschinen aus Transportern entwendet

Gegen 03:20 Uhr wurden in der Nacht zum Montag insgesamt drei Elektro-Arbeitsmaschinen aus zwei in der Fellbacher Straße geparkten Transportern entwendet. Der Dieb schlug an beiden Fahrzeugen eine Scheibe ein und entnahm die Geräte, die einen Gesamtwert von rund 5000 Euro haben. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Schmiden unter der Telefonnummer 0711 9519130 entgegen.

Nachmeldung zu Vergiftungsgefahr durch Verzehr von Maiglöckchen

Wie bereits berichtet wurde am Wochenende ein Fall bekannt, bei dem sich ein Mann möglicherweise eine Vergiftung durch den Verzehr von Maiglöckchen oder Herbstzeitlosen zugezogen hat. Entgegen der ersten Meldungen wurde der Bärlauch, dem möglicherweise die ähnlich aussehenden giftigen Pflanzen beigemischt waren, nicht auf dem Backnanger Wochenmarkt, sondern auf dem Waiblinger Wochenmarkt sowie einem Backnanger Hofladen verkauft. Weitere Vergiftungsfälle wurden seither nicht bekannt. Der Mann selbst ist inzwischen wieder wohlauf und wurde bereits aus dem Krankenhaus entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 0174 3436545
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell