Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

28.04.2019 – 11:32

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Maibaum angefahren, Baumaschinen entwendet, AfD-Infostand demoliert, Zigarettenautomat gesprengt, Auseinandersetzung von Wasenbesuchern

Aalen (ots)

Allmersbach im Tal: Maibaum übersehen Am Samstagmorgen gegen 9:00 Uhr war die Feuerwehr Allmersbach damit beschäftigt, den Stamm eines Maibaums zum Festplatz im Wiesental zu verbringen. Gut abgesichert mittels Blaulicht und Warnblinkanlage wurde das gute Stück mit einem Traktor und Anhänger durch eine Engstelle in der Backnanger Straße buxiert. Ein 64jähriger Mercedes Fahrer ignorierte die Absicherungsmaßnahmen, fuhr am Feuerwehrfahrzeug vorbei und nahezu ungebremst in den quer über die Straße hängenden Stamm des Maibaums. Ein Feuerwehrmann, welcher sich vor dem Maibaum befand, wurde hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Der Mercedes Fahrer muss jetzt mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Schwaikheim: Mehrere Baumaschinen entwendet In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden aus einem leerstehenden Haus in der Bismarkstraße in Schwaikheim Baumaschinen und Werkzeug im Wert von 7000 Euro entwendet. Das Gebäude wird derzeit saniert und die Gerätschaften lagerten in zwei Kellerräumen. Wie die Täter ins Haus kamen, ist unbekannt. Es konnten keine Aufbruchspuren festgestellt werden. Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Winnenden (Tel. 07195 6940) zu melden.

Backnang: Infostand der AfD demoliert Am Samstagvormittag gegen 10 Uhr kam es auf der Brücke der Bleichwiese in der Sulzbacher Straße in Backnang zu einer Auseinandersetzung zwischen AfD Mitgliedern und einer anders denkenden Gruppierung. Die sechs bis sieben köpfige Gruppe lief die Marktstraße hinunter direkt auf den Infostand der AfD zu. Ausgestattet mit einem Banner, einer Flagge und einem Megafon wurden Lieder gegen die AfD gesungen. Die Gruppierung dränge die AfD Mitglieder in den Infostand zurück und beschimpfte diese. Außerdem warfen sie AfD Flyer und sonstiges Werbematerial auf den Boden. Schließlich traten sie gegen den Stand und nahmen den Schirm weg. Ein AfD Mitglied erkämpfte sich den Schirm zurück und wurde hierbei verletzt. Auch der Schirm wurde beschädigt. Die Angreifer müssen nun mit einer Anzeige wegen versuchtem räuberischen Diebstahl rechnen.

Leutenbach: Zigarettenautomat gesprengt Am Samstagmittag gegen 11:30 Uhr sprengten bislang unbekannte Täter den Zigarettenautomat in der Daimlerstraße in Leutenbach. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Wieviel Bargeld und Zigarettenschachteln danach entnommen wurde, kann bisher nicht gesagt werden. Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Winnenden (Tel. 07195/634-0) zu melden.

Murrhardt: Auseinandersetzung von Wasenbesuchern im Regionalzug Am frühen Sonntagmorgen gegen 01:15 Uhr kam es auf der Zugfahrt von Backnang nach Murrhardt zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen zum Teil stark alkoholisierten Wasenbesuchern. Am Bahnhof in Murrhardt und im Zug setzte sich die Auseinandersetzung zwischen Fans der beiden Fußballvereine VfB und FC Bayern München fort. Hier kam es im Bereich von Gleis 2 zu tumultartigen und stark emotionalen Szenen. Ein bislang unbekannter VfB-Fan schlug hierbei einem FC Bayern München Fan mit der Faust ins Gesicht. Dieser kam hierbei zu Fall und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Der Täter stieg, in Damenbegleitung, in einen blauen Golf GTI und fuhr Richtung Backnang davon. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Backnang (Tel. 07191/909-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
-PvD-
Tel. 07151/950-0
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell