Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

26.04.2019 – 10:05

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Fahrradanhänger entwedet - Vandalismus - Balkonbrand - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Fellbach: Diebstahl von Fahrradanhänger

Am Mittwoch, zwischen 10:30 Uhr und 16:45 Uhr wurde am Bahnhof vom dortigen Fahrradabstellplatz ein pinker Fahrradanhänger der Marke Croozer Kid for 1 entwendet. Im Gegensatz zum Fahrrad selbst war der Anhänger nicht mittels Schloss gesichert. Der Fahrradanhänger hat einen Wert von rund 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711 57720 in Verbindung zu setzen.

Kernen im Remstal: Vandalismus auf Gartengrundstück

Zwischen Montag, 17:30 Uhr und Donnerstag, 12:30 Uhr drang ein bisher unbekannter Täter auf ein Gartengrundstück im Gewann Harthau ein und richtete dort einen Sachschaden von rund 500 Euro an. Sowohl das Zugangstor zum Grundstück, als auch die Türe zum Gartenhaus wurden beschädigt, weiterhin wurden u.a. Nylon-Seile von Kinderschaukeln durchtrennt. Zeugenhinweise werden erbeten an den Polizeiposten Kernen im Remstal, Tel. 07151 41798.

Waiblingen: Aufgefahren

Eine 35-jährige Ford-Fahrerin bemerkte am Donnerstag, gegen 17 Uhr zu spät, dass der vor ihr fahrende 29 Jahre alte Skoda-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr diesem auf. Der Skoda wurde anschließend noch auf das davor stehende Motorrad eines 25 Jahre alten Mannes geschoben. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt rund 5000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise aber niemand.

Aspach: Auto zerkratzt

In der Hardtwaldstraße in Kleinaspach wurde zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen ein Pkw Opel mutwillig beschädigt. Ein Unbekannter zerkratzte die Lackierung an Motorhaube und Fahrertüre. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise zur Tat wird nun von der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 erbeten.

Backnang: Unfallflucht

1500 Euro Sachschaden hinterließ ein Unfallverursacher, der in der Straße Im Wiesengrund zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen beim Ein- oder Ausparken gegen einen Opel Insignia gefahren ist und anschließend flüchtete. Hinweise auf den Geflüchteten nimmt die Backnanger Polizei unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Oppenweiler: Balkonbrand

Am Donnerstagmittag gegen 13.15 Uhr brannte in der Straße Vorder-Rohrbach ein Balkon eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer griff auf die Balkonverkleidung als auch auf eine Tür und Fenster des Gebäudes über, ehe die örtliche Feuerwehr mit unter Stützung von der Feuerwehr Backnang die Flammen löschen konnte. Es kamen keine Personen zu Schaden. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf ca. 15000 Euro. Als Brandursache könnte ein Holzkohlegrill verantwortlich sein. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell