Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

16.04.2019 – 16:56

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Frau ausgeraubt & Radschrauben gelöst

Rems-Murr-Kreis (ots)

Schwaikheim: Frau ausgeraubt

Am Dienstag, kurz nach 3 Uhr wurde eine 51-jährige Mitarbeiterin einer Spielhalle von zwei bisher unbekannten Tätern beraubt. Die Frau verließ gegen 3 Uhr die Spielhalle in der Bahnhofstraße und setzte sich anschließend in ihr Auto. Als sie gerade losfahren wollte, rissen zwei maskierte Männer die Fahrertüre ihres Pkw auf und bedrohten die Frau. Nach einem kurzen Gerangel entriss einer der Täter der Frau die Handtasche, anschließend rannten beide Männer davon. Die beiden Täter waren ca. 16 Jahre alt und 160 cm groß, waren dunkel bekleidet und mit Sturmhauben maskiert, einer der Täter trug weiße Turnschuhe. Zeugenhinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Plüderhausen: Radschrauben gelöst und Auto beschädigt

Der Fahrer eines Pkw Lancia bemerkte am Dienstagvormittag im Fahrbetrieb Geräusche am Vorderrad. Bei einer Nachschau erkannte er, dass die Radzierblende am rechten Vorderrad demontiert war und die Schrauben gelöst waren. Am Fahrzeug, das zuvor in der Jakob-Schüle-Straße geparkt war, entstand durch den Eingriff kein Schaden. An demselben Fahrzeug wurde bereits am zurückliegenden Wochenende die Heckscheibe zerkratzt und zwei Wochen zuvor das Gehäuse eines Blinkers zerstört. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Plüderhausen unter Tel. 07181/81344 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung