Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

03.04.2019 – 10:00

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Autos zerkratzt - Unfallflucht - Zigarettenautomat aufgebrochen - Unfälle

Aalen (ots)

Kirchberg an der Jagst: Drei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

Ein 9-jähriger Junge sowie eine 30-jährige und eine 27-jährige Frau wurden bei einem Unfall auf der Landstraße 1040 am Dienstag um kurz vor 19 Uhr leicht verletzt. Eine 39-jährige Citroen-Fahrerin befuhr die Kreisstraße 2500 und wollte geradeaus über die L1040 in Richtung Lensiedel fahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt der 30-jährigen Fiat-Fahrerin, die ihrerseits auf der L1040 in Richtung Autobahnanschlussstelle Kirchberg fuhr. Die beiden Insassen im Fiat, sowie der Junge im Citroen wurden jeweils leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Zusätzlich wurde ein Verkehrszeichen und ein Telefonverteilerkasten beschädigt. Der Schaden wird hier auf etwa 1000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren außer der Polizei noch zwei Rettungswagen sowie die Feuerwehr Kirchberg mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag um 8 Uhr befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Daimler-Benz die Nord-West-Umgehung von Satteldorf in Richtung Rossfeld. An der Abzweigung zur Tiefenbacher Straße wollte er nach links in Richtung Stadtmitte abbiegen. Nachdem ihn ein Fahrzeug passiert hatte, wollte er auf die Tiefenbacher Straße einfahren und übersah hierbei ein weiteres Fahrzeug, welches ihm entgegenkam. Beim Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Renault einer 26-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Renault-Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Crailsheim: Unfall beim Abbiegen

Zu einem Unfall beim Abbiegen kam es am Dienstag um 17:20 Uhr in der Blaufelder Straße. Ein 68-jähriger Lenker eines Daimler-Benz wollte von der Straße In den Kistenwiesen nach links auf die Blaufelder Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen von rechts heranfahrenden Audi A3 einer 23-Jährigen, die in Richtung Stadtmitte fuhr. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 2500 Euro.

Crailsheim: Anhänger beschädigt zwei Fahrzeuge

Mit einem Anhänger an seinem Daimler-Benz befuhr am Dienstag um 17 Uhr ein 58-Jähriger den Mittleren Weg. Aus bislang unbekannter Ursache löste sich plötzlich der Anhänger vom Fahrzeug und streifte einen entgegenkommenden Ford sowie einen dort geparkten Opel. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Crailsheim: Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz

Ein PKW BMW, der am Dienstag in der Zeit von 15:30 Uhr bis 15.50 Uhr auf einem Parkplatz eines Discounters in der Sulzbrunnenstraße abgestellt war, wurde durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Satteldorf: Zigarettenautomat aufgebrochen

Zwischen Samstag und Montag wurde ein Zigarettenautomat in der Industriestraße auf Höhe eines dortigen Kundenparkplatzes mit brachialer Gewalt aufgebrochen. Der genaue Schaden ist derzeit nicht bekannt. Zeugenhinweise auf den Diebstahl nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Fichtenau: Reh ausgewichen

Weil er einem Reh ausweichen wollte, kam ein 27-jährger Opel-Fahrer am Dienstag um 21:30 Uhr von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall auf der L1070 zwischen Bergbronn und Wäldershub entstand an dem Fahrzeug, welches auf dem Dach zum Liegen kam, ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Crailsheim: Autos zerkratzt

Zwei VW, die in der Goldbacher Straße abgestellt waren, wurden zwischen Montagabend, 19 Uhr und Dienstagmorgen, 8 Uhr, durch einen bislang unbekannten Vandalen rundum zerkratzt. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Kirchberg an der Jagst: PKW fährt auf Sattelzug auf

Am Dienstag um kurz vor 14 Uhr musste ein 39-jähriger Sattelzuglenker auf der Autobahn 6 in Fahrtrichtung Nürnberg, zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Crailsheim, sein Fahrzeug aufgrund stockenden Verkehrs abbremsen. Ein nachfolgender 71-jähriger Fahrer eines VW Golf erkannte die Situation vermutlich aufgrund eines sogenannten Sekundenschlafes nicht rechtzeitig und fuhr auf den Sattelzug ungebremst auf. Der Golf-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 23.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Straßenlaterne zerstört

Zwischen Freitag, 16:00 Uhr, und Montag, 11:30 Uhr, wurde eine Straßenlaterne auf dem Gelände des Schulzentrums West in der Berliner Straße von Unbekannten verbogen und der Lampenschirm zerstört. Der Sachschaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Die Polizei Schwäbisch Hall bittet Zeugen des Vorfalls sich unter Telefon 0791 400-0 zu melden.

Schwäbisch Hall: Parkrempler

4.000 Sachschaden sind die Bilanz eines Parkremplers auf dem Parkplatz eines Discounter-Marktes in der Auwiesenstraße. Eine 69 Jahre alte Mercedes-Lenkerin wollte rückwärts aus einer Parklücke ausparken und übersah dabei, dass eine 54-jährige Skoda-Fahrerin aus einer gegenüberliegenden Parklücke ausgeparkt hatte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Schwäbisch Hall: Wildunfall

Auf der Rottalstraße zwischen Mainhardt und Oberrot kollidierte am Mittwochmorgen kurz vor 3:00 Uhr ein Dacia einer 52-Jährigen mit einem Reh. Der Sachschaden an dem Dacia beläuft sich auf 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen