Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

19.03.2019 – 15:57

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Raubversuch, Einbruch, Sturz auf Gleise

Aalen (ots)

Aalen: Raubversuch Kripo sucht Hinweise

Eine 81-Jährige war am Montag gegen 13.40 Uhr zu Fuß in der Johann-Gottfried-Pahl-Straße unterwegs. Als sie zwischen der Schubartstraße und der Sparkassenstraße war, näherte sich ihr von hinten ein Mann, der vergeblich versuchte, ihr einen Stoffbeutel aus der Hand zu entreißen. Die Frau stürzte hierdurch und verletzte sich leicht. Sie wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Täter rannte in Richtung Bahnhofsunterführung weg. Er wird zwischen 20 und 40 Jahre alt beschrieben und hatte einen dunklen Teint. Er trug Sportschuhe, Jeans, einen grauen Kapuzenpulli sowie eine schwarze Mütze.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefon 07361/5800 um Zeugenhinweise. Wer kann weitere Hinweise zum gesuchten Mann machen? Fiel der Mann jemandem beim Wegrennen auf? Fiel der Mann eventuell vor oder auch nach der Tatzeit im erweiterten Bahnhofsbereich auf?

Aalen: Fahrzeug übersehen

Vom Fahrbahnrand kommend, fuhr ein 66-Jähriger am Montag kurz nach 17 Uhr auf mit seinem Pkw Ford auf die Thüringer Straße ein. Dabei übersah er den Pkw Mercedes Benz eines 80-Jährigen und streifte diesen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Wört: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 58-Jähriger seinen Pkw VW Golf am Montagmittag gegen 14 Uhr an einer Firmenausfahrt an der Einmündung in die Dinkelsbühler Straße anhalten. Ein 33-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw Peugeot auf, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd: In Imbiss eingebrochen

Zwischen 1 Uhr und 6.30 Uhr am Dienstagmorgen drangen Unbekannte in einen Imbiss in der Ledergasse ein, nachdem sie ein Fenster aufgebrochen hatten. Aus dem Gebäudeinneren entwendeten die Täter eine schwarze Metallkasse mit rund 100 Euro Bargeld und ca. 240 leere Pfanddosen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580 entgegen.

Lorch: Sturz verlief glimpflich

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 51-Jähriger am Montagabend zu. Der alkoholisierte Mann wollte gegen 20.15 Uhr am Bahnhof aus dem Regionalexpress aussteigen; sein mitgeführtes Fahrrad schob er vor sich her. NAch dem Aussteigen verlor er das Gleichgewicht und stürzte zwischen den wieder anfahrenden Zug und eine ca. einen Meter abgesenkte Betonwand auf die Gleise. Der Lokführer reagierte schnell und brachte den Zug wieder zum Stehen. Der 51-Jährige wurde zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach Rücksprache mit dem Notfallmanager der Bahn konnte der Regionalzug seine Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen