Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

19.03.2019 – 09:23

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Auto aufgebrochen - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Oppenweiler: Auffahrunfall

Zur gering war wohl der Sicherheitsabstand zum Vorausfahrenden, weshalb es am Montag gegen 20 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen ist. Ein 39-jähriger Peugeot-Fahrer musste in der Hauptstraße wegen eines einbiegenden Autos verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 29-jährige Autofahrer konnte nicht mehr anhalten und krachte auf den vorausfahrenden Pkw, wobei 3000 Euro Sachschaden entstand.

Backnang: Missachtung Rückschaupflicht

Ein 63-jähriger Hyundai-Fahrer wollte am Montagnachmittag gegen 14 Uhr in der Winnender Straße wenden. Dabei übersah er einen nachfolgenden Motorradfahrer, der dem wendenden Auto nicht mehr ausweichen konnte. Beim Zusammenstoß blieb der Biker unverletzt. Die Schäden an den Fahrzeugen wurden auf 3000 Euro beziffert.

Schorndorf: Radfahrerin leicht verletzt

Ein 66-jähriger Autofahrer befuhr am Montagabend gegen 19.30 Uhr die Arnoldstraße in Richtung Karlstraße. Beim Einbiegen streifte der Autofahrer eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin, die daraufhin stürzte. Die 53-jährige Frau wurde leicht verletzt.

Schorndorf: Auto aufgebrochen

Ein im Lindenweg geparkter VW Bus wurde zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen aufgebrochen. Die Diebe haben hierzu die Schiebetüre des Fahrzeugs gewaltsam geöffnet und Werkzeuge im Wert von ca. 2000 Euro entwendet. Hinweise zur Tat wird nun von der Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 erbeten.

Schwaikheim: Unfallflucht

Der Fahrer eines Motorrollers beschädigte am Montag gegen 13.30 Uhr in der Goethestraße einen geparkten Pkw Mitsubishi Space Star. Anschließend flüchtete der Zweiradfahrer und hinterließ erheblichen Sachschaden. Den roten Roller des Unfallverursachers konnte später in Schwaikheim festgestellt werden. Nun bittet die Polizei unter Tel. 07195/6940 um Hinweise auf den unbekannten Fahrer.

Waiblingen: Unfall beim Abbiegen

Beim links Abbiegen von der Schorndorfer Straße auf einen Stellplatz übersah ein 38-jähriger Audi-Lenker am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr eine entgegenkommende 46-jährige Daimler-Lenkerin und kollidierte mit dieser. Da bei der Unfallaufnahme festgestellt wurde, dass der Verursacher unter Alkoholeinwirkung stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde eingezogen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 4500 Euro beziffert.

Waiblingen: Verkehrswidrig gewendet

Am Montagnachmittag wollte ein 23-jähriger Ford-Lenker gegen 16 Uhr auf dem Abbiegestreifen zu einem Parkhaus auf dem Alten Postplatz verkehrswidrig wenden. Dabei übersah er eine entgegenkommende 49-jährige Roller-Lenkerin, die eine Vollbremsung einleitete und stürzte. Sie zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Schaden am Roller beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Remshalden: Vandalen auf dem Marktplatz

Auf dem Marktplatz wurden von Unbekannten zwischen Freitag und Montag diverse Hecken, Sträucher, Bäume sowie ein Mülleimer beschädigt. Hinweise hierzu bitte an den Polizeiposten Remshalden, Tel. 07151/72463.

Weinstadt: Geparkten Pkw beschädigt

Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde zwischen Sonntagnachmittag und Montagvormittag ein geparkter VW Touran an der linken Fahrzeugseite beschädigt, der am Fahrbahnrand der Lessingstraße abgestellt war. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro beziffert. Hinweise hierzu bitte an das Polizeirevier Waiblingen, Tel. 07151/950422.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen