Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

01.02.2019 – 11:25

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Murrhardt: Enkeltrickbetrügerin gefasst

Murrhardt (ots)

Dank eines geistesgegenwärtigen 75-jährigen Mannes konnte die Kriminalpolizei Waiblingen am Donnerstag eine Enkeltrickbetrügerin festnehmen. Der Rentner erhielt zunächst am Donnerstagmittag einen Anruf, bei dem sich der Anrufer als ein Bekannter ausgab. Im Telefonat gab dieser an, dass er sich derzeit wegen eines Wohnungskaufes bei einem Notar befände und dringend 40.000 Euro benötige. Der Murrhardter durchschaute den Betrugsversuch und verständigte im Anschluss an das Gespräch die Polizei. Zwischenzeitlich gingen bei dem Mann noch mehrere Anrufe ein, in denen sich der jeweilige Anrufer u.a. als Polizeibeamter sowie als Bankmitarbeiter ausgab. Schließlich sollte am Nachmittag die Geldübergabe an eine Frau (angebliche Buchhalterin des Notars) erfolgen. Am vereinbarten Übergabeort konnte die Kriminalpolizei die Frau festnehmen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte beim Amtsgericht Waiblingen einen Haftbefehl. Die Betrügerin wird im Laufe des Freitags (01.02.2019) dem Haftrichter vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen zu den Mittätern führt die Kriminalpolizei Waiblingen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell