Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

18.01.2019 – 13:54

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Diebstähle aus Pkw's - Glätteunfall - Omnibus beschädigt Lkw - Von Fahrbahn abgekommen

Aalen (ots)

Rot am See: Glätteunfall

Auf der L 1040 kam am Freitagvormittag gegen 8.40 Uhr eine 33-jährige Fiat-Lenkerin in einer Linkskurve zwischen Musdorf und Hilgartshausen auf der vereisten ins Schleudern und prallte gegen das dortige Brückengeländer. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1000 Euro beziffert.

Vellberg: Diebstähle aus Pkw's

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen schlitzte ein Unbekannter das Stoffverdeck eines BMW Cabrios auf, das in einem Parkhaus Am Zwinger auf dem oberen Parkdeck abgestellt war. Der Täter räumte im Fahrzeuginnern das Handschuhfach aus, entwendete aber daraus nichts. Der angerichtete Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Ein weiterer Diebstahl aus Pkw ereignete sich rund 100 Meter weiter in der Haller Straße. Hier war der Täter in den Innenraum eines Pkw Fiat gelangt, der durch einen technischen Defekt unverschlossen abgestellt war. Auch hier durchsuchte er das Handschuhfach, aus welchem er die Zulassungsbescheinigung sowie einen USB-Adapter im Wert von ca. 10 Euro entwendet hat. In beiden Fällen bitter der Polizeiposten Bühlertann um Zeugenhinweise unter Tel. 07973/5137.

Kreßberg: Omnibus beschädigt Lkw

Am Freitagmorgen fuhr ein unbekannter Omnibus-Lenker gegen 8 Uhr auf der Dorfstraße in Fahrtrichtung Marklustenau und wollte auf der engen Fahrbahn an einem Lkw vorbeifahren, dessen Fahrer gerade mit Abpumparbeiten beschäftigt war. Obwohl der Omnibus-Lenker darauf aufmerksam gemacht wurde, dass der Pumpvorgang noch einige Minuten dauern würde, fuhr er an dem Lkw vorbei und streifte ihn am linken Spiegel. Anschließend entfernte sich der Busfahrer unerlaubt von der Unfallstelle.

Schwäbisch Hall: Von Fahrbahn abgekommen

Beim Befahren der Crailsheimer Straße aus Richtung Innenstadt kommend, kam am Freitagvormittag ein 33-jähriger Daimler-Lenker gegen 10.30 Uhr aufgrund gesundheitlicher Probleme zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen einen Streugutkasten prallte. Anschließend wurde der Pkw nach links abgewiesen, querte alle 4 Fahrstreifen und kam schließlich auf dem Hochbord des von der Fahrbahn abgetrennten Gehwegs zum Stehen. Der Pkw-Lenker wurde dabei leicht verletzt und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Hall war mit 20 Einsatzkräften vor Ort, da zunächst gemeldet wurde, dass der Fahrer eingeklemmt sei. Dies traf jedoch nicht zu, so dass die Feuerwehr nicht eingreifen musste. Der Gesamtschaden wird auf ca. 16.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen