Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

15.01.2019 – 10:19

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Kerze löst Feuerwehreinsatz aus - Traktor stürzt in Bach - PKW kollidiert mit Pferd - Frontscheibe beschädigt - Sonstiges

Aalen (ots)

Crailsheim: PKW kollidiert mit Pferd

Am Montagabend um 18:45 Uhr befuhr eine 30-jährige Lenkerin eines PKW Nissan die Kreisstraße 2641 von Jagstheim nach Onolzheim. Auf der Strecke sprangen plötzlich mehrere entlaufene Pferde aus einem Waldstück auf die Fahrbahn und wollten diese queren. Eines dieser Pferde kollidierte dabei mit dem PKW der 30-Jährigen. Das Pferd wurde bei dem Unfall verletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Satteldorf: Unfall beim Ausparken

Am Montag um 10:15 Uhr fuhr ein 70-jähriger Lenker eines Ford Transit rückwärts aus einer Hofeinfahrt auf die Straße Bölgental ein. Hierbei übersah der Ford-Fahrer einen dort geparkten Opel Astra. An dem Opel entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Frontscheibe beschädigt

An einem silberfarbenen VW Golf, der zwischen Samstag und Montag in der Spitalmühlenstraße abgestellt war, wurde die Frontscheibe beschädigt. Zeugenhinwiese zu dieser Sachbeschädigung nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Kirchberg an der Jagst: Wildunfall

Am Montag um 07:10 Uhr befuhr eine 28-jährige Lenkerin eines PKW Skoda die Landstraße 1040 von Gaggstadt in Richtung Bundesstraße 290. Auf der Strecke erfasste der PKW ein Reh, welches die Fahrbahn queren wollte. Das Tier wurde tödlich verletzt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Frankenhardt: Reh von zwei Fahrzeugen erfasst

Am Montag um 18 Uhr kollidierte ein 34-jähriger VW-Fahrer auf der Landstraße 1064, zwischen Schneckenweiler und Spaichbühl, mit einem Reh. Eine nachfolgende 53-jährige Audi-Lenkerin konnte dem Tier nicht mehr ausweichen und erfasste das bereits auf der Straße liegende Tier mit ihrem PKW ebenfalls. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 1800 Euro.

Crailsheim: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken aus einem Kundenparkplatz in der Hofwiesenstraße beschädigte am Montag um 17:25 Uhr ein 64-jähriger Ford-Lenker einen daneben geparkten PKW BMW. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1800 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall

Am Montag um 12:50 Uhr fuhr ein 51-jähriger Lenker eines Opel aus Unaufmerksamkeit auf einen vor ihm abbremsenden Toyota einer 38-Jährigen auf. Der Unfall ereignete sich in der Goethestraße in Fahrtrichtung Alter Postweg. Die Toyota-Fahrerin und ihr 14-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Kreßberg: Aufgefahren

Am Montag um 13:20 Uhr befuhr ein 28-jähriger Lenker eines PKW Nissan die Landstraße 2218 von Westgartshausen in Richtung Neuhaus. Auf der Strecke musste der Nissan-Fahrer sein Fahrzeug abbremsen. Ein nachfolgender 25-jähriger Ford-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der Nissan-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Crailsheim: Kerze löst Feuerwehreinsatz aus

Eine Kerze, die einen Schwelbrand verursachte, löste am Montag um 15 Uhr in der Julie-Pöhler-Straße einen Feuerwehreinsatz aus. Als die Feuerwehr Crailsheim, die mit sieben Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften ausrückte, eintraf, stellten sie Rauchentwicklung auf dem Flur fest, welcher aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss drang. Nach Öffnen der Tür konnte durch die Feuerwehr die Ursache schnell ermittelt werden. Der bereits schwelende Gegenstand wurde durch die Feuerwehr ins Freie verbracht und dort mit Schnee gelöscht. In der Wohnung befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Schwäbisch Hall: Traktor stürzt in Bach

Am Montag um kurz nach 23 Uhr befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Traktor mit Anhänger einen schmalen Weg, welcher von der Straße Wettbach in Richtung der Straße Im Brühl, entlang des dortigen Baches, führt. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Gespann nach rechts von dem Weg ab, durchbrach ein hölzernes Geländer und stürzte etwa drei Meter tief in das dortige Bachbett. Der Traktor stürzte hierbei zur Seite. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein 25-jähriger Mitfahrer, welcher sich zum Unfallzeitpunkt vermutlich auf dem Anhänger befand, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Traktor kann erst im Laufe des Dienstags geborgen werden. Der Sachschaden kann momentan noch nicht beziffert werden.

Obersontheim: PKW überschlägt sich

Am Montag um 14:35 Uhr befuhr eine 18-jährige mit ihrem Audi die Kreisstraße 2620 in Richtung Ummenhofen. In einer leichten Kurve verlor die Fahrerin aufgrund Schneematsch die Kontrolle über ihr Fahrzeug, so dass sie ins Schleudern geriet. Im weiteren Verlauf kam das Fahrzeug nach links von der Straße ab, fuhr in einen Graben und überschlug sich. Die Fahrerin sowie eine 18-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Wolpertshausen: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Montag um 13:30 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem PKW BMW die Raiffeisenstraße in Fahrtrichtung Feuerwehrgerätehaus. Auf der Strecke kam das Fahrzeug in den unbefestigten Seitenstreifen. Dem Fahrer gelang es nicht das Fahrzeug zurück auf die Straße zu lenken, so dass der BMW einen Baum streifte und im weiteren Verlauf komplett von der Straße abkommt. Am Fahrzeug entstand dabei Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Verletzt wurde niemand. il

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell