Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Trickdiebstahl - Unfallflucht - Unfälle

Aalen (ots) - Satteldorf: Trickdiebstahl

Über eine Kleinanzeige schriebe eine 79-jährige Frau ein Bett zum Verkauf aus. Am Mittwoch gegen 9 Uhr erschienen dann zwei gut gekleidete, etwa 50 Jahre alte Männer an der Wohnadresse, um sich das Bett anzuschauen. Während der Anwesenheit fragten sie die ältere Dame nach Schmuck und kauften ihr letztendlich auch ein goldenes Armband für 100 Euro ab. Anschließend verließen die beiden Männer die Wohnung und teilten mit, dass sie das Bett in den Folgetagen holen würden. Nachdem die beiden Männer die Wohnung verlassen hatten, stellte die Wohnungsbesitzerin fest, dass im Flur auf einem Ringständer insgesamt vier Ringe fehlten. Wem sind am Mittwoch im Bereich Satteldorf zwei Männer oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Auffahrunfall in der Schillerstraße

Am Mittwoch um 13:50 Uhr wollte eine 60-jährige Lenkerin eines PKW Volvo von der Schillerstraße nach rechts in die Ludwigstraße abbiegen. Da ein Radfahrer zu diesem Zeitpunkt die Einmündung der Ludwigstraße querte, musste die Volvo-Fahrerin zunächst anhalten. Ein nachfolgender 70-jähriger Ford-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Volvo auf. An beiden Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von jeweils etwa 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkenden PKW beschädigt und geflüchtet

Am Mittwoch gegen 15.35 Uhr beschädigte der bislang unbekannte Lenker eines schwarzen Mercedes beim rückwärts Rangieren einen ordnungsgemäß geparkten PKW Audi A4. Bei dem Unfall in der Schenkenseestraße entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinwiese nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Wolpertshausen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Am Mittwoch gegen 13:10 Uhr befuhr ein 57-jähriger Lenker eines Audi A 6 die linke Fahrspur der BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Ilshofen-Wolpertshausen und Schwäbisch Hall wechselte der Audi-Fahrer von dem linken auf den rechten Fahrstreifen und prallte hierbei gegen einen Sattelzug, welcher den rechten Fahrstreifen befuhr. Anschließend kam das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit der Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand. Der 57-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der Schaden am Sattelauflieger wird auf 8000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: