Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Diebstahl, Altreifen unerlaubt entsorgt, Unfälle

Aalen (ots) - Westhausen: Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Ein unter Alkoholeinwirkung stehender 66-jähriger Ford-Lenker prallte am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.20 Uhr auf der Aalener Straße gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Volvo. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von jeweils 20.000 Euro. Der Mann musste die Polizisten mit zur Blutentnahme begleiten, sein Führerschein wurde vorerst einbehalten.

Aalen: Diebstahl aus Pkw

Durch die zuvor eingeschlagene Beifahrerscheibe gelangte ein Unbekannter am Mittwoch in einen Pkw Skoda, der zwischen 14.15 Uhr und 15.30 Uhr im Bereich des Waldfriedhofs im Stadionweg abgestellt war und entwendete die im Fahrzeug abgelegte Handtasche. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Hüttlingen: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren in einer Parkbucht der Bachstraße kollidierte eine 52-jährige Opel-Lenkerin am Mittwoch gegen 14.15 Uhr mit einem gerade vorbeifahrenden Lkw. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro beziffert.

Aalen: Unfallflucht

Auf der Hofherrnstraße wollte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch gegen 13.30 Uhr vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei streifte er den Pkw einer 79-Jährigen und fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Am Mittwochvormittag wollte ein 59-jähriger VW-Lenker gegen 11 Uhr von der Steimlestraße aus die Silcherstraße geradeaus überqueren. Dabei passierte er ohne anzuhalten die Stoppstelle und kollidierte mit einem Omnibus, der auf der Silcherstraße stadteinwärts unterwegs war. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro.

Neresheim-Elchingen: Unerlaubte Müllablagerung

Zwischen Samstag und Dienstag wurden von Unbekannten an der L 1084 zwischen Elchingen und der BAB 7 Anschlussstelle Oberkochen im Gewann Karrenhau an zwei Stellen insgesamt 122 Reifen unerlaubt abgelegt. Hinweise hierzu nimmt der Polizeiposten Neresheim unter Tel. 07326/919001 entgegen.

Ellwangen: Vorfahrt missachtet

Beim Linksabbiegen von der Dalkinger Straße auf die Haller Straße missachtete ein 50-jähriger VW-Lenker am Donnerstag, gegen 5.40 Uhr die Vorfahrt eines dort fahrenden 61-jährigen VW-Lenkers, so dass es zur Kollision kam. 7000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Ellwangen-Neunheim: Sachbeschädigung

Zwischen Mittwochvormittag und Donnerstagmorgen wurden an der Ellwanger Straße kurz vor Neunheim vier Leitpfosten mutwillig aus der Verankerung gerissen und beschädigt.

Böbingen: Überschlag

Eigenen Angaben zufolge wich eine 23-Jährige am Donnerstagmorgen gegen drei Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Böbingen und Beiswang einem Reh aus und landete deswegen mit ihrem VW Passat im Graben. Dort überschlug sich der Pkw, der Schaden wird auf 1500 Euro beziffert. Die Frau zog sich Verletzungen zu und wurde mit Verdacht einer Gehirnerschütterung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Lorch: Unfall im Kreisverkehr

Eine 57-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr am Mittwoch gegen 17.15 Uhr in den Kreisverkehr Stuttgarter Straße/Gaisgasse ein. Dabei übersah sie den Mitsubishi einer im Kreisel fahrenden 20-Jährigen, sodass es zur Kollision kam. Beide Frauen blieben dabei unverletzt. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Im Parkhaus City Center am Kalten Markt wurde am Dienstag zwischen 7.30 Uhr und 17.15 Uh rein Seat beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ rund 1000 Euro Schaden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Iggingen: Unfall im Begegnungsverkehr

Auf der L1075 zwischen Brainkofen und Leinzell streiften sich zwei Pkws im Begegnungsverkehr, da einer der beiden Fahrer die rechte Fahrbahnseite in der Kurve nicht eingehalten hatte. Bei dem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: