PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

16.10.2018 – 10:37

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle

Rems-Murr-Keis: (ots)

Waiblingen: Unachtsam aufgefahren

Ein 22-jähriger Golf-Fahrer stand am Montagabend gegen 19.15 Uhr zunächst an der Kreuzung der L 1193/Westumfahrung in Richtung Waiblingen. Als die Ampel auf Grün umschaltete fuhr er infolge eines Fahrfehlers einem Mercedes-Sprinter hinten auf. Es entstand Sachschaden in Höhe ca. 3500 Euro.

Fellbach: Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Eine Skoda-Fahrerin war am Montag gegen 17 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Johann-Schwarz-Straße unterwegs. An der Einmündung erkannte sie zu spät einen Rückstau und fuhr einem Rollerfahrer hinten auf. Das Zweirad wurde durch die Aufprallwucht noch auf einen Ford Fiesta aufgeschoben. Der 60-jährige Fahrer des Kleinkraftrades wurde bei der Kollision verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Schäden an den Fahrzeugen belaufen sich auf über 5000 Euro.

Urbach: Fußgängerin gestürzt

Eine 79-jährige Fußgängerin querte am Montag gegen 18.30 Uhr zusammen mit ihrem mitgeführten Hund die Orchideentraße in Richtung Nelkenstraße. An der Einmündung Orchideentraße zur Nelkenstraße musste sie einem Radfahrer ausweichen, der sehr knapp an ihr in Richtung Friedhofstraße vorbeifuhr. Die Frau stürzte beim Ausweichen und zog sich eine Fraktur zu. Der etwa 20-jährige Radfahrer fuhr weiter ohne sich um das Unfallgeschehen und die verletzte Frau zu kümmern. Zeugen des Unfalls sowie der unbekannte Radfahrer sollten sich nun zur Klärung des Unfallgeschehens bei der Schorndorfer Polizei unter Tel. 07181/2040 melden.

Welzheim: Unfallflucht

Vermutlich beim Ausparken prallte am Samstag ein unbekannter Autofahrer gegen einen in der Rienharzer Straße geparkten Pkw BMW und verursachte an diesem einen Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Ohne den Schaden anzuzeigen, flüchte der Unbekannte. Hinweise zum Unfallgeschehen, dass sich zwischen 15 Uhr und 21 Uhr ereignete, erbittet nun die Polizei in Welzheim unter Tel. 07182/92810.

Weinstadt: Unfallflucht

In der Lerchenstraße auf dem Parkplatz beim Sportplatz wurde am Sonntagabend zwischen 19.30 Uhr und 21 Uhr ein geparkter Audi A6 Avant beim Ein - oder Ausparkten beschädigt. Der unfallflüchtigte Verursacher hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise auf diesen nimmt die Polizei Waiblingen unter Tel. 07151/950422 entgegen.

Korb: Unfall mit Traktor

Ein 48-jähriger Traktor-Lenker wollte am Montag gegen 10 Uhr von einem Feldweg kommend auf die Daimlerstraße einfahren. Dabei übersah er einen von links heranfahrenden Mercedes. Der 87-jährige Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Traktor zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Allmersbach im Tal - Anhänger überladen und umgekippt

Ein junger 24 Jahre alter Mann belud am Montagvormittag seinen Anhänger mit Kies, jedoch achtete er nicht auf das Gesamtgewicht und die maximale Anhängelast des Anhängers. So kam eins zum anderen. Während der Fahrt auf der L1080 in Richtung Allmersbach im Tal schaukelte sich der Anhänger auf und kippte um. Die hinzukommenden Polizeibeamten stellten fest, dass der Anhänger stark überladen war. Jetzt droht dem Fahrer nicht nur eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Überladung, sondern auch eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Um den Anhänger ziehen zu dürfen, hätte der junge Mann einen Anhängerführerschein (BE) benötigt. Somit erwartet ihn noch zusätzlich ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Sulzbach an der Murr - Kinder verursachten Wiesenbrand

Am Montag gegen 16:00 Uhr spielten Kinder, auf einer Wiese zwischen Sulzbach-Lautern und dem Wohngebiet Ziegeläcker. Sie wollten offenbar nur einen Grasbüschel anzünden, da jedoch das umliegende Gras ebenfalls sehr trocken war, fasste auch dieses Feuer und geriet außer Kontrolle. Die Kinder eilten zu einer Nachbarin um es zu melden. Vor Ort bekam die Feuerwehr den Wiesenbrand in den Griff. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Backnang - Ermittelte Unfallflucht

Der 78 Jahre alte Fahrer eines Ford Focus befuhr am Montag gegen 12:10 Uhr die Stuttgarter Straße in Richtung Backnang Stadtmitte. Die Einbahnstraße ist in diesem Bereich zweispurig. Links neben ihm fuhr die 54 Jahre alte Fahrerin eines Fiats 500. Da auf der rechten Seite ein großer Transporter parkte, lenkte der 78 Jährige weiter nach links und kam so auf die linke Fahrspur. Er streifte den Fiat 500 und fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern davon. Der Fahrer konnte schnell ermittelt werden, da sich die Fahrerin des Fiats das Kennzeichen gemerkt hatte. Nun droht ihm eine Strafanzeige wegen Unfallflucht. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Euro.

Waiblingen - Auffahrunfall auf der B14

Die 32 jährige Renault Twingo Fahrerin befuhr am Dienstag um 07:25 Uhr die B14 in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Ausfahrt Waiblingen Nord musste sie verkehrsbedingt abbremsen. Der hinter ihr fahrende 22 Jahre alte Fahrer fuhr mit seinem VW Golf aufgrund von Unachtsamkeit auf den Twingo auf. Die Renault Fahrerin wurde leicht verletzt. Durch den Unfall kam es im Berufsverkehr zu Stauungen auf der B14.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen